Universitäts­assistentInnen / Wissenschaftliche MitarbeiterInnen

 

Joachim Pechtl

Dr. Joachim Pechtl MA

Telefon: +43 512 507 37503

  Joachim.pechtl@uibk.ac.at


 

Lebenslauf

1995 – 1997

Studium der Vor- und Frühgeschichte (Hauptfach) sowie der Ethnologie, Paläozoologie und der Anthropologie an der LMU München

1997 – 2001

Studium der Ur- und Frühgeschichte (Hauptfach) sowie der Ethnologie und der Vorderasiatischen Archäologie an der Universität Heidelberg. Abschluss: M.A.

2002 – 2009

Promotionsstudium an der Universität Heidelberg. Abschluss: Dr. phil.

2008 und 2012

Lehraufträge am Lehrstuhl für Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie der Universität Würzburg

2009

Lehrauftrag am Institut für Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie und Provinzialrömische Archäologie der LMU München

2009 – 2019

Archäologischer Mitarbeiter am kelten römer museum manching

2011 – 2015

„Eigene Stelle“ im Rahmen des DFG-Projekts „Räumliche Beziehungen und Strategien der Raumnutzung in einer peripher gelegenen Siedlungskammer an der oberen Donau während der älteren bis frühen mittleren LBK“ an der Universität Würzburg

2016 – 2019

Mitarbeit bei der Neukonzeption des Museums Kastenhof Landau – Das Museum für Steinzeit und Gegenwart

seit 2019

Universitätsassistent im Institut für Archäologien der Universität Innsbruck

Stipendien und Zuschüsse

1993

Büchergeld nach dem Bayerischen Begabtenförderungsgsetz

2002 – 2005

2005 Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

2019

Druckkostenzuschuss der Gesellschaft für Archäologie in Bayern

Feldforschung

1995 - 2019

Teilnahme an zahlreichen Grabungsprojekten in Deutschland, Rumänien, Griechenland, Ägypten, Irak und Indien

2013 - 2015

Leitung von 11 Feldbegehungskampagnen bei Höchstädt a. d. Donau

Tagungsveranstaltung

seit 2014 in zweijährigem Rhythmus Organisation der Arbeitstagung „Neue Materialien des Bayerischen Neolithikums“ in Kloster Windberg in Kooperation mit T. Link und der Kreisarchäologie Straubing-Bogen

Forschungsinteressen

Steinzeiten im mittel- und südosteuropäischen Raum

alpine Archäologie

Ressourcennutzung und Technologie

Umweltgeschichte

prähistorische Lebensrealitäten

 

Nach oben scrollen