Univ.-Prof. Dr. Harald Stadler

Begutachtungen

 

Die Auflistung dokumentiert die Expertisen über Einzelfunde, die von den Besitzern zur Bewertung direkt ans Institut gebracht oder als Foto vorgelegt wurden.

1. Lichtschale

LichtschaleKG Lech, OG Lech, VB Bludenz

Im Keller der Grundstücksparzelle Nr. 114/11 wurde bei Renovierungsarbeiten im Bereich des ehemaligen Kellers eine kleine Lichtschale geborgen. Die reduzierend gebrannte Lampe mit dunkelgrauer Oberfläche misst 80 x 55 mm und weist eine 15 mm lange Handhabe mit Bruchstelle auf. Die gesamte Innenseite ist mit einer transluziden, olivgrünen, glänzenden Glasur überzogen. Während die Oberfläche glatt verstrichen wurde sind auf der leicht unebenen Standfläche Abziehspuren erkennbar. An der Schnauze der Lampe zeichnen sich deutlich dunklere Verfärbungen ab, die vom brennenden Docht herrühren. Die besten Vergleiche für Lichtschale finden sich für das 15. und 16. Jahrhundert.

Fund in Privatbesitz, Lech.