Univ.-Prof. Dr. Harald Stadler

Ausstellungen

(wissenschaftliche und logistische Organisation)

 

1.    Ausgrabungen im Himmelmayrhaus in Lienz. Lienz, Schloß Bruck, 1992 (zusammen mit Spindler).

2.    Das alte Hafnerhandwerk im Lande Tirol Innsbruck. Innsbruck, Ausstellungsraum der Universität  und Lienz, Schloß Bruck, 1992 (zusammen mit Spindler).

3.    Die Geschichte von Langkampfen im Spiegel der archäologischen Funde. Gemeindezentrum Langkampfen, Nordtirol, November 1993 (selbständig in Konzept und Durchführung).

4.    Ausgrabungen in Kirchdorf in Tirol. Metzgerhaus in Kirchdorf, 1994 (zusammen mit Spindler).

5.    Flaschberg, Archäologie und Geschichte. Museum der Marktgemeinde Oberdrauburg, 1995 (selbstständig in Konzept und Durchführung).

6.    Ausgewählte Funde vom Schloßberg bei Seefeld. Foyer des Gemeindeamtes Seefeld, 1996 (selbständig in Konzept und Durchführung).

7.    Volders - Stationen einer 7000-jährigen Geschichte. Saal Volders, 1996 (selbständig in Konzept und Durchführung).

8.    Archäologische Forschungen auf dem Kirchhügel von St. Justina. Gem. Assling, Osttirol, 1996 (selbständig in Konzept und Durchführung).

9.    Ausgrabungen im Thurnerhof Gem. Langkampfen. Ein Profanbau des niederen Dorfadels in Tirol, 1997 (zusammen mit Spindler).

10.  Das Geheimnis der Turris Parva. Hochmittelalterliche Forschungen in Schloß Tirol. Schloß Tirol, Südtirol, 1998 (selbständig in Konzept und Durchführung).

11.  St. Georg zu Ötting, Flaschberg und Görz. Museum Oberdrauburg/Kärnten Mai bis Oktober 2000 (zusammen mit Schick und Blaickner).

12.  Schloß Tirol 2001. Schloß Tirol, Südtirol,  12. Juli - 31. Oktober 2001 (zusammen mit Hauser, Mittermair, Nicolussi, Lanz, Recheis).

13.   Aus dem Feuer. Zur Vorgeschichte des Schmiedehandwerks. Tammerburg, Osttirol, 18. - 26. Oktober 2002.

14.   Südspiel. Archäologie und Spielkarten. Tammerburg, Osttirol,  31. Mai - 7. Oktober 2003 (zusammen mit Blaas).

15.   Flucht in die Hoffnungslosigkeit. Die Kosaken in Osttirol. Tammerburg, Osttirol, 05. -10. 07. 2005 (Wissenschaftliche Projektleitung).

16.   Flugzeugarchäologie. Eine archäologische, zeitgeschichtliche und technische Aufarbeitung von Flugzeugwracks. Veranstaltung: Lange Nacht der Forschung, Innsbruck, 01.10.2005 (zusammen mit Falch).

17.   Zwischen Totenruhe und Wissenschaft. 3500 Jahre Grabsitten in Volders. HS Volders, 31. 11. - 1. 12. 2006 (zusammen mit Wurzer).

18.   Der Pitschedboden in Ainet. Erste Nachweise menschlicher  Begehung in der Schobergruppe. Ainet, Osttirol, 3. 10.-31. 10. 2009 (mit Gemeinde Ainet).

19.   Vom persönlichen Leid zur Archäologie. Die Kosaken in Osttirol. Volksbank Osttirol, Lienz, 28. 05. - 30. 06. 2010.

20. Tag des Denkmals. Pfarrkirche Volders, 26. 09. 2010.

21. "Leblos heißt nicht mundtot". Forschungen an der Mauer, Sparkling-Science Projekt. Hauptschule Volders, Aula, 26. 11. - 3. 12. 2010.

22. Chronistentag Tirol, Grabungsbefunde- Funde Pfarrkirche Volders. Volders, Pfarrkirche, ,03. 10. 2010.

23. Dauerausstellung im Schutzbau von Serfaus, Zienerbichl gem. m. M. Greiner u. Studenten, Fertigstellung 2010, Eröffnung 2011.

24. Kolsass,  Gemeindeamt,  Das Schweigerfeld erzählt, 27.09.2015