Publikationen

Beiträge in Fachzeitschriften

  • Zur Verantwortlichkeit des GmbH-Gesellschafters, GesRZ (Der Gesellschafter) 1987, 82-93, 126-132
  • Zum Selbstkontrahieren des Gesellschafter-Geschäftsführers einer Einmann-GmbH, wbl (Wirtschaftsrechtliche Blätter) 1988, 102 - 109.
  • Die juristische Person als Wiederkaufsberechtigter, JBl (Juristische Blätter) 1989, 162 - 165.
  • Die Haftung des nicht eingetragenen Kommanditisten einer GmbH & CoKG, RdW (Recht der Wirtschaft) 1989, 57 - 60.
  • Der Dualismus von GmbH und AG als kapitalgesellschaftliche Unternehmensformen in den wichtigsten Industriestaaten (Tagungsbericht zum Symposium Bregenz 13.-15.4.1989), GmbHR (deutsche GmbHRundschau) 1989, 246.
  • Zur Haftung des GmbH-Gesellschafters in Geschäftsführungsangelegenheiten, GmbHR (deutsche GmbHRundschau) 1989, 187 - 193.
  • Geldunterhalt und Naturalunterhalt in: Harrer/Zitta (Hrsg.), Familie und Recht (1992), 3 - 28.
  • Das Anhörungsrecht des Miteigentümers in Angelegenheiten der ordentlichen Verwaltung, JBl (Juristische Blätter) 1992, 7 - 11.
  • Sittenwidrigkeit von GmbH-Gesellschafterbeschlüssen - Nichtigkeits- oder Anfechtungsgrund?, wbl (Wirtschaftsrechtliche Blätter) 1992, 353 - 362.
  • Vertrags- und Gesetzesumgehung durch Treuhand an Gesellschaftsanteilen, ecolex 1992, 236 - 240.
  • Fehlerhafte Beschlüsse im Personenhandelsgesellschaftsrecht, wbl (Wirtschaftsrechtliche Blätter) 1993, 133 - 140.
  • Beschlußanfechtung und Schadenersatzhaftung im GmbH-Recht, ecolex 1993, 674 - 676; 747 ff.
  • Schiedsfähigkeit des GmbH-rechtlichen Anfechtungsstreits, wbl (Wirtschaftsrechtliche Blätter) 1994, 298 - 303.
  • Verantwortlichkeit der Aktionäre für die Stimmrechtsausübung, ecolex 1994, 230 - 233.
  • Drittschutz im Beschlußanfechtungsprozeß, GesRZ (Der Gesellschafter) 1994, 55 - 61.
  • Die Beschlußmängelfolge der Unwirksamkeit im Kapitalgesellschaftsrecht, GesRZ (Der Gesellschafter) 1995, 73 - 81.
  • Anerkenntnisurteil gegen die GmbH im Beschlußanfechtungsprozeß?, ecolex 1995, 259 - 262.
  • Unwirksame GmbH-Gesellschafterbeschlüsse, GesRZ (Der Gesellschafter) 1996, 137 - 145.
  • Ausnahmen vom Widerspruchserfordernis des GmbH-Gesellschafters in der Generalversammlung (§ 41 Abs 2 S 1 GmbHG), GesRZ (Der Gesellschafter) 1997, 209 - 218.
  • Zur Reichweite der Prüfungsbefugnis des Firmenbuchgerichts bei GmbH Gesellschafterbeschlüssen, Festschrift Koppensteiner (2001), 213 ff.
  • Der Widerspruch zur Niederschrift nach § 196 Abs. 1 Z. 1 AktG - nur bei verfahrensfehlerhaften Hauptversammlungsbeschlüssen?, Festschrift Krejci (2001) Band 1, 913 ff.
  • Urteilsanmerkung zu BGH 10.5.2001 - III ZR 262/00 (Köln), Lindenmaier-Möhring 2001 (Nachschlagewerk des Bundesgerichtshofs) Nr. 42.
  • Zur prozessualen Beseitigung unklarer Beschlussergebnisse im GmbH-Recht, ÖJZ 2002, 215 - 221.
  • Kurzkommentar zu OLG Köln EWiR §5 GmbHG 1/02, 481.
  • Kommentierung von OGH 9 Ob 138/06v, GesRZ 2007, 328.
  • Kommentierung von OGH 6 Ob 37/08x, GesRZ 2008, 238.
  • Sind treuwidrige Stimmabgaben von GmbH-Gesellschaftern bei der Beschlussfeststellung durch den Versammlungsleiter mitzuzählen?, GesRZ 2008, 346 ff.
  • Glosse zu OGH 24. 3. 2009, 4 Ob 229/08t, ÖBl 2009/42.
  • „Mehr dazu“ zu OGH 20. 1. 2009, 4 Ob 188/08p, ÖBl- LS 2009/158.
  • Zur „Aufforderung an Verbraucher zum Kauf“ (§ 2 Abs 6 UWG), wbl 2009, 473 ff.
  • Medienspezifische Beschränkung der Informationspflicht bei Kaufangeboten?, ecolex 2009, 876 ff.
  • Relevanzerfordernis bei unvollständiger Kaufinformation?, ecolex 2009, 972 f.
  • Urteilsanmerkung zu OGH 4 Ob 229/08t, ÖBl 2009/42
  • Vertragsrechtliche Relevanz von Verstößen gegen § 2 Abs 6 UWG?, ÖJZ 2010/76
  • Zulässigkeit reiner Branchenangaben als Sachfirma einer GmbH?, ecolex 2010, 678
  • Urteilsanmerkung zu OGH 4 Ob 99/09a, ÖBl-LS 2010/90
  • Urteilsanmerkung zu OGH 6 Ob 169/09k, GesRZ 2010, 273
  • Urteilsanmerkung zu OGH 6 Ob 204/10h, GesRZ 2011, 237
  • Unterscheidungskraft und Freihaltebedürfnis im Firmenrecht, ÖBl 2011, 285.
  • Die lauterkeitsrechtlichen Informationspflichten des § 2 Abs 6 UWG im Licht der Vorabentscheidung des EuGH vom 12.5.2011, C-122/10, in Thiele/Staudegger, Geistiges Eigentum, Jahrbuch 2012, 197–210.
  • Zulässigkeit des Einwands der Schadensabwälzung (sog „passing-on defence“) bei Verstößen gegen das Kartellverbot? in FS-Jud (2012), 699–722.
  • Passing-on defence und die Regierungsvorlage zur Kartellrechts-Novelle 2012 (KaWeRÄG 2012), RdW 2012/479.
  • Urteilsanmerkung zu OGH 19.4.2012, 6 Ob 42/12p, NZ 2012/114.
  • Mehrheitliche Vertragsänderungen im Spannungsverhältnis zwischen Privatautonomie und Minderheitenschutz in FS Koppensteiner 2016 (Seite 329 – 337).

Kommentierungen

     1) Zum ABGB (insgesamt 489 Seiten)

    • Kommentierung der §§ 1375–1379 ABGB im Klang Kommentar (Hrsg. Fenyves/Kerschner/Vonkilch) im Umfang von insgesamt 37 Seiten; erschienen im Oktober 2011.
    • Kommentierung der §§ 1392–1399 ABGB im Klang Kommentar (Hrsg. Fenyves/Kerschner/Vonkilch) im Umfang von insgesamt 271 Seiten;  erschienen im Oktober 2011.
    • Kommentierung der §§ 1404–1410 ABGB im Klang Kommentar (Hrsg. Fenyves/Kerschner/Vonkilch) im Umfang von insgesamt 181 Seiten; erschienen im Oktober 2011.

    2) Zum UGB (insgesamt 303 Seiten)

    • Kommentierung des § 119 UGB im Großkommentar UGB (Hrsg: Zib/Dellinger) im Umfang von 148  Seiten; Erscheinungsjahr 2017.
    • Kommentierung der §§  125 - 127 UGB im Großkommentar UGB (Hrsg: Zib/Dellinger) im Umfang von insgesamt  137 Seiten; Erscheinungsjahr 2017.
    • Kommentierung des § 170 UGB im Großkommentar UGB (Hrsg: Zib/Dellinger) im Umfang von 18 Seiten; Erscheinungsjahr 2017.

Gemeinschaftsarbeiten

  • Ebihara/Iwahara/Roth/Thöni, Yugen Kaisha Ho (Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung) ins Deutsche übersetzt und mit Anmerkungen versehen in HWR (Handel - Wirtschaft - Recht) 5 (1986), 15 - 34.
  • Roth/Thöni, Treuhand und Unterbeteiligung, FS-100 Jahre GmbH-Gesetz (1992), 245 - 288.
  • Thöni/Oberhofer (Hrsg.), Der Ges.m.b.H-Geschäftsführer, Konkrete Absicherungsmöglichkeiten gegen das persönliche Haftungsrisiko (1989). Loseblattsammlung für die Praxis; ab 1990 bis 1998 jährlich drei Ergänzungslieferungen.

Habilitation

  • Rechtsfolgen fehlerhafter GmbH-Gesellschafterbeschlüsse, 1998.

Mitarbeit an folgenden Publikationen

  • Günter H. Roth, Mehr Eigenkapital - auch ein österreichisches Problem, GesRZ 1985, 49.
  • Günter H. Roth, Grundriß des österreichischen Wertpapierrechts, 1988, insbesondere Abschnitt K.