Berufene Professorinnen und Professoren (3):

Nikolaus Netzer Sport, Schlaf, Hypoxie und Alternsforschung Wie sich die Bereiche Sport, Schlaf, Hypoxie und Alternsforschung wissenschaftlich vereinbaren lassen, ist Gegenstand der Forschungsarbeiten von Nikolaus Netzer. Training unter Sauerstoffmangel und die Auswirkungen von gesundem Schlaf auf den Alterungsprozess sind Teil seiner wissenschaftlichen Interessen.
Martin Pennitz Römisches Recht Eines der zentralen Forschungsinteressen von Pennitz stellt die Untersuchung der römischen Vertragsrechtsordnung und der dabei in einem langdauernden, diskursiven Prozess etablierten Entscheidungsregeln bzw. allgemeinen Rechtsgrundsätze dar.
Ulrich Remus BWL mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik  In seiner Forschung konzentriert sich Ulrich Remus auf die Schnittstelle zwischen Prozess- und Wissensmanagement.
Zekirija Sejdini Islamische Religionspädagogik  Zekirija Sejdini ist für das neu eingerichtete Bachelor-Studium der Islamischen Religionspädagogik mitverantwortlich.
Ulrike Tanzer Österreichische Literatur Zu ihren Schwerpunkten in Forschung und Lehre zählen die deutschsprachige Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts, Gegenwartsliteratur, Traditionen der Satire, Editionstechnik, Literaturdidaktik und Leseforschung.
Mechthild Thalhammer Numerik von Differentialgleichungen
Christoph Ulf lte Geschichte mit dem Schwerpunkt Formierung und Etablierung sozio-politischer Systeme in der griechisch-römischen Antike
Thomas Ußmüller Mikroelektronik und implantierbare Systeme Seine wissenschaftlichen Themenschwerpunkte sind RFID (Radio Frequency Identification), drahtlose Sensornetzwerke, Funkkommunikation und Funksensorik, IC-Entwurf für Mobilkommunikation und Medizinelektronik.

icon-vor icon-zurueck