Die Universität Innsbruck verfügt über die Campus Innrain, Universitätsstraße, Technik und Sport sowie zahlreiche weitere Standorte von Instituten und Einrichtungen. Mittelfristig wird die räumliche Zusammenführung von Organisationseinheiten und Fakultäten auf den vier Campussen und die gezielte funktionale Einbindung der Universitätsstadt in das Umfeld des Stadtkörpers von Innsbruck angestrebt.

Insgesamt mietet die Universität Innsbruck Nutzflächen von über 190.000 Quadratmetern, zum überwiegenden Teil von der Bundesimmobiliengesellschaft BIG. Über 15.000 Quadratmeter werden als Hörsäle, Seminar- und Unterrichtsräume genutzt.