2014 waren 4.574 Personen oder 2.518 Vollzeitäquivalente (VZÄ) im Personalstand der Universität Innsbruck ausgewiesen. Besonders erwähnenswert ist der Gesamtanstieg der erteilten Lehrbefugnisse (2014: 26; +85,7 %) und der Neuberufungen (2014: 28; +64,7 %). Mit nunmehr 227 aktiven ProfessorInnen konnte ein neuer Höchstwert erreicht werden.

Der Anteil der Frauen am Gesamtpersonal lag bei knapp 44 % (Köpfe).



icon-vor