Die Stiftung Südtiroler Sparkasse finanziert eine neu eingerichtete Professur für Interkulturelle Kommunikations- und Risikoforschung an der Universität Innsbruck. Gilles Reckinger wurde 2013 auf diese Professur berufen. Er interessiert sich besonders für das Leben an der Grenze, die Arbeitswelt und Prekarisierungsprozesse sowie für Jungendforschung. Tirol und Vorarlberg unterstützen die Einrichtung einer Stiftungsprofessur für Hochbau. Ziel ist die Festigung der Qualität der technischen Hochbauausbildung, um die entscheidenden Grundlagen des Hochbaus intensiver zu vermitteln. Darüber hinaus wird angestrebt, aktuelle Technologien mit Fragen der zeitgenössischen Gestaltung zu verbinden und damit die Ausbildung für junge Architektinnen und Architekten in Innsbruck nachfrageorientiert zu ergänzen.