Übergabe des ECTS-Label und des Diploma-Supplement-Labels an Vizerektor Roland Psenner und Bologna-Beauftrage Christina Raab. (Foto: Teresa Zötl)

Im Rahmen des Bologna-Tages 2014 wurden am 24. März 2014 in Wien die Diploma Supplement- und ECTS-Labels verliehen. „Die Verleihung dieser Gütesiegel ist ein Meilenstein auf unserem Weg, die Ziele des Bologna-Prozesses im offenen Diskurs gemeinsam zu erreichen“, so Roland Psenner, Vizerektor für Lehre und Studierende. Die Uni Innsbruck ist die einzige österreichische Universität und eine der wenigen europäischen Voll-Universitäten, die von der EU-Kommission sowohl mit dem Diploma Supplement als auch mit dem ECTS-Label ausgezeichnet wurde.