Die Universität Innsbruck pflegt weltweit mit über 300 angesehenen Partnerinstitutionen Kooperationen (Übersicht). Dabei wird großer Wert auf die Stärkung hochwertiger Partnerschaften gelegt. Zukünftig werden vor allem Kooperationsabkommen mit Universitäten unterstützt, die zu den von der Universität ausgewählten Fokusregionen gehören.

Beispiele dafür sind die 2013 formalisierten Abkommen mit der Universität Krasnodar (Russland) und der Université de Montréal (Kanada). 

 Weitere Informationen: International Relations Office