Das neue Centrum für Chemie und Biomedizin am Campus Innrain.

Das neue „Centrum für Chemie und Biochemie (CCB)“ am Campus Innrain wurde im Mai 2012 offiziell seiner Bestimmung übergeben. Das gemeinsam mit der Medizinischen Universität genutzte Gebäude beherbergt die Fakultät für Chemie und Pharmazie und stellt eine wichtige Investition in die Zukunft der naturwissenschaftlichen und humanmedizinischen Forschung und Lehre am Standort Innsbruck dar. 2012 wurde auch die Generalsanierung der Gebäude Technikerstraße 13 (Technik) und Technikerstraße 21 (Architektur) in Angriff genommen. Die davon betroffenen Institute und Arbeitsbereiche wurden in temporäre Räumlichkeiten übersiedelt.