Ich bin AsylwerberIn

Ich bin AsylwerberInAus rechtlichen Gründen haben AsylwerberInnen bis zur Anerkennung als Konventionsflüchtlinge oder Subsidiär Schutzberechtigte/r keinen freien Zugang zum Arbeitsmarkt.

Die Universität Innsbruck kann Personen, die Asylanträge in Tirol gestellt haben -je nach dem individuellen Ausbildungsniveau und den bereits erworbenen Sprachkenntnissen- in verschiedenen Formen dabei unterstützen, die Zeit bis zum Abschluss des Verfahrens sinnvoll zu nutzen und neue Zukunftsperspektiven zu entwickeln.

Der Zugang zu Bildung ist neben dem aktiven Bemühen um Integration ein wichtiger Ansatzpunkt. Auch viele MitarbeiterInnen und Vorgesetzte engagieren sich persönlich um Menschen mit Fluchthintergrund die Integration zu erleichtern. So können neue Kontakte entstehen und zusätzliche Fähigkeiten erworben werden.


Folgende Leistungen können durch die Universität und ihre Angehörigen für Menschen im laufenden Asylverfahren erbracht und angeboten werden:

Bitte beachten Sie unbedingt die Spalte „Wo erfahre ich mehr darüber?“:
Um die Angebote nutzen zu können, finden Sie hier die richtigen AnsprechpartnerInnen und Links!

Unabhängig von den Sprachkenntnissen

Buddy-System

Was ist das?

Private Personen bieten ehrenamtlich an, Menschen mit Fluchthintergrund bei verschiedenen Tätigkeiten (beispielsweise Behördengänge oder Deutschlernen) zu unterstützen.

Was muss ich mitbringen?

Wunsch nach Integration und Kontakt mit in Tirol wohnhaften Personen

Wo erfahre ich mehr darüber?

Informieren Sie Ihre Heimleitung über Ihren Wunsch am Buddy-System teilzunehmen!

Sie vermitteln Freiwillige, darunter auch MitarbeiterInnen der Universität, die über verschiedene Plattformen am Buddy-System teilnehmen.

Aufnahme von AsylwerberInnen in WG

Was ist das?

StudentInnen nehmen eine Person mit Fluchthintergrund in ihre Wohngemeinschaft auf.

Was muss ich mitbringen?

Wunsch nach Integration und Kontakt mit in Tirol wohnhaften Personen

Wo erfahre ich mehr darüber?

Informieren Sie Ihre Heimleitung über Ihren Wunsch in einer WG zu wohnen.

Freie Zimmer werden Ihnen bekannt gegeben!

Unterstützung und Beratung bei der Anerkennung von Schul- und Studienabschlüssen

Was ist das?

Dies ist insbesondere für die spätere Suche nach einem Arbeitsplatz oder auch für die Zulassung zu einer weiterführenden Ausbildung wichtig.

Was muss ich mitbringen?

Nachweise / Zeugnisse soweit vorhanden


Zusätzlich für Personen mit Sprachkenntnissen in Englisch und/oder Deutsch

Volontariate

Was ist das?

Betreuung an der Universität zur Erweiterung von Kenntnissen die im Zusammenhang mit einer bereits absolvierten Ausbildung stehen.

Es handelt sich nicht um ein Dienstverhältnis!

Dauer: bis zu 3 Monate

Was muss ich mitbringen?

Die Ausstellung der „weißen Karte“ muss bereits vor zumindest 3 Monaten erfolgt sein.

Englisch- oder Deutschkenntnisse, die die Vermittlung von Arbeitsabläufen und Inhalten ermöglichen

Wo erfahre ich mehr darüber?

 Hier werden aktuelle Volontariatsplätze angeboten:
www.refugeeswork.at

Zugang zu Deutschkursen und ÖSD-Prüfungen

Was ist das?

Das Internationale Sprachenzentrum (ISI) bietet kostenpflichtige Sprachkurse auf verschiedenen Niveaus in derzeit 18 verschiedenen Sprachen an.

Auch Deutschkurse – insbesondere für fortgeschrittene Sprachkenntnisse – werden angeboten.

Auch ÖSD-Prüfungen können am ISI und WIFI abgelegt werden.

Was muss ich mitbringen?

Interesse am intensiven Erlernen der deutschen Sprache

Für TeilnehmerInnen der MORE-Initiative gelten verbilligte Tarife.

Sprachpartnerschaftsbörse

Was ist das?

Sprachlernende mit unterschiedlicher Muttersprache werden einander vermittelt, damit diese gemeinsam an der Verbesserung ihrer Fremdsprachenkenntnisse arbeiten können.

Was muss ich mitbringen?

Insbesondere für TeilnehmerInnen der MORE-Initiative

Zugang zu PC/Internet

Was ist das?

Mit der Zulassung als außerordentliche/r More-StudentIn wird eine Uni-Mailadresse eingerichtet. Auch PCs mit Internetzugang stehen an verschiedenen Unistandorten zur Verfügung.

Was muss ich mitbringen?

Für TeilnehmerInnen der MORE-Initiative

Zugang zum Uniorchester und „UniBig Band"

Was ist das?

Mehr als 70 aktive Mitglieder des Uniorchesters proben wöchentlich in der Theologischen Fakultät und studieren jedes Semester klassische und moderne Werke ein.

Die UBB ist ein Jazzorchester unter der Leitung des renommierten Tiroler Jazztrompeters Martin Ohrwalder das seit 2004 besteht.

Was muss ich mitbringen?

Für TeilnehmerInnen der MORE-Initiative

Regelmäßiger Besuch der Proben

Zugang zum Unichor

Was ist das?

Der Universitätschor Innsbruck bereichert seit 1995 das kulturelle Leben der Universität Innsbruck und repräsentiert dieses bei Konzerten und festlichen Anlässen.

Was muss ich mitbringen?

Motivation, sich stimmlich im Chor einzubringen

Regelmäßiger Besuch der Proben

Zugang zur Universitäts- und Landesbibliothek

Was ist das?

Die Universitäts- und Landesbibliothek Tirol (ULBT) ist mit einem Gesamtbestand von über 3,5 Millionen Bänden, zahlreichen Zeitschriften (print und online) und Datenbanken, sowie ihren wertvollen Sondersammlungen die drittgrößte Bibliothek Österreichs.

Was muss ich mitbringen?

Ab dem 16. Lebensjahr frei zugänglich

Bestätigung des Wohnortes

Lichtbildausweis
(„weiße Karte“)

Beratung zum Studienangebot

Was ist das?

Beratung zum Studienangebot der Universität Innsbruck sowie Information über die Curicula der einzelenen Studienfächer.

Was muss ich mitbringen?

Studieninteresse

Zugang zu Lehrveranstaltungen

Was ist das?

Als außerordentliche StudentInnen können Sie (bei ausrechendem Platzangebot) Lehrveranstaltungen kostenlos besuchen.

Was muss ich mitbringen?

Für TeilnehmerInnen der MORE-Initiative

"More-Buddy-System"

Was ist das?

Mit diesem Boddy-Programm für Studierende soll speziell TeilnehmerInnen der More-Initiative und Menschen mit Fluchthintergrund, die Interesse haben, Vorlesungen an der LFU zu besuchen, der Einstieg ins Studium erleichtert werden.

Was muss ich mitbringen?

Interesse zu studieren

Beratung / Unterstützung bei der Zulassung zu Studium und Inskription

Was ist das?

Wer sich für die Zulassung zu einem Studium interessiert kann sich hier beraten lassen.

Was muss ich mitbringen?

Interesse zu studieren

Zugang zu Sportkursen und Hallenplätzen

Was ist das?

Das Universitäts-Sportinstitut (USI) bietet je Studienjahr ca. 1000 kostenpflichtige Sportkurse für Studierenden, AbsolventInnen und Personal der Universitäten & Hochschulen sowie -bei freien Kapazitäten- auch alle anderen Sportbegeisterten an.

Zusätzlich können auch Hallenplätze für Fußballspiele vermietet werden.

Was muss ich mitbringen?

Interesse an Bewegung und Sport

Für TeilnehmerInnen der MORE-Initiative gelten verbilligte Tarife. Sie können einen Kurs kostenlos belegen.


Zusätzlich für Personen mit Sprachkenntnissen in Englisch und/oder Deutsch sowie Hochschulausbildung

Wissenschaftlicher Austausch

Was ist das?

Wissenschaftlicher Austausch im jeweiligen Fachbereich mit KollegInnen der gleichen oder angrenzenden Fachrichtungen.

Gastreferate und Tagungen sowie Vorträgen im Rahmen von Lehrveranstaltungen können organisiert werden.

Was muss ich mitbringen?

Interesse am wissenschaftlichen Austausch

Wo erfahre ich mehr darüber?

Bitte wenden Sie sich an das jeweilige Institut Ihrer Fachrichtung