claudio 3

Dirigent

Claudio Büchler ist seit Herbst 2005 musikalischer Leiter des Innsbrucker Universitätsorchesters. Geboren in Oslo auf diplomatischer Mission seiner argentinischen Eltern, ist er in Österreich aufgewachsen und hat die österreichische Staatsbürgerschaft. Er absolvierte seine Kapellmeisterausbildung in Wien. Daraufhin folgten zahlreiche Engagements an verschiedenen Theatern, unter anderem in Passau, Monte Carlo, Augsburg und Innsbruck. Als Gastdirigent arbeitete er an der „Opera Ireland“ in Dublin, am „Teatro de la Plata“ in Argentinien, an der „Opera Tirana“ in Albanien sowie an den Opernhäusern Regensburg, Magdeburg und Innsbruck. Von 2008 bis 2010 hielt er eine Lehrveranstaltung zum Thema „Musik und Medizin“ an der Medizinischen Universität Innsbruck. Im Jahre 2009 übernahm er die zweijährige Chorleiterausbildung des Tiroler Sängerbundes und die Leitung des Kammerchores „Walther von der Vogelweide“. Zudem ist er am Tiroler Landeskonservatorium und an der Musikschule Innsbruck als Dozent tätig. Seit 2005 leitet Claudio Büchler das Universitätsorchester Innsbruck mit Leidenschaft, Geduld und pädagogischem Feingefühl. Dadurch ermöglicht er den motivierten MusikerInnen immer wieder neue musikalische Herausforderungen zu meistern.

Bisherige Dirigenten:

  • Mag. Michel König (2001 – 2005)
  • Mag. Hermann Pallhuber (2001)
  • Mag. Nikolaus Netzer (1996 – 2001)
  • Mag. Stefan Susanna (2000)
  • Prof. Waldo Gottardi (1994)
  • Prof. Michael Mayr (1969 – 1995)
  • Prof. Othmar Costa (1956 – 1969)
  • Dr. Anton Steyrer (1945 – 1956)
  • Julius Alf (1940 – 1943)
  • Prof. Wilhelm Ehman (1940 – 1943)
  • Prof. Rudolf von Ficker (1920 – 1927)