Die Klimaentwicklung der Gegenwart  

aus klimahistorischer Sicht

 

em. Univ.-Prof. Dr. Gernot Patzelt (vorm. Institut für Hochgebirgsforschung)

Die durch Messdaten gut belegte globale Erwärmung der letzten 150 Jahre hat vielfach zur Auffassung geführt, dass diese vor allem durch menschliche Aktivitäten verursacht ist. Im Vortrag wird gezeigt, dass die gegenwärtige Klimaentwicklung durchwegs innerhalb des natürlichen Schwankungsbereiches liegt. Zwei Drittel der letzten 10.000 Jahre waren wärmer als heute. Eine Klimakatastrophe ist nicht in Sicht. 
 

  

Interessierte sind herzlich eingeladen,

Eintritt frei.

 

Anfragen an: uni-club@uibk.ac.at

 

Wann: Dienstag, 11. November 2008, 19.30 Uhr.

Wo: Pfarrsaal Hungerburg, Gramartstrasse 4, Hungerburg Innsbruck. 

 

 

 

 

patzelt8