Martin Ohrwalder (c) Roberto Cifarelli © Roberto Cifarelli

Martin Ohrwalder | Trompete/Flügelhorn

Geboren 1972 in Innsbruck, Studium am Konservatorium der Stadt Wien bei Prof. Robert Politzer. Konzerttätigkeit in etlichen namhaften Ensembles wie Nouvelle Cuisine, Concert Jazz Orchestra Vienna, Janus Ensemble, Richard Österreicher Big Band, Marianne Mendt, Die Erben, SKInvitational, TENM, Sweet Alps, Steven Bernstein um nur einige zu nennen.

Im Jahr 2001 gründet er das Jazz Orchester Tirol, in dem er als Bandleader, Arrangeur und Komponist den unverwechselbaren Klang des JOT gestaltet. Die UniBigBand fungiert ebenso als kompositorisches Experimentierfeld des autodidakten Komponist für Jazzorchester, Kammerorchester, Perkussionsensemble, Akkordeon und alle sonstigen Lebenslagen. 2004 engagierte sie Martin auch als ihren künstlerischen Leiter und in nur wenigen Jahren formte er gemeinsam mit Lenz Winkler die Band zu einem achtbaren akademischen Jazzorchester.

Lehre: Seit 2005 Lehrauftrag an der Universität Innsbruck und seit 2008 Dozent am Tiroler Landeskonservatorium.