Direkt zum Inhalt springen

Sie befinden sich in: HomeTrennzeichenueber_unsTrennzeichensowiTrennzeichenbenutzung.html

Zur Homepage der Universität Innsbruck
Universitäts- und Landesbibliothek Tirol
Zur Startseite der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol

sowibibliothek - Benutzung und Entlehnung

Wer ist entlehnberechtigt?
Studierende der LFU Innsbruck und des MCI Management Center Innsbruck sind mit ihrer Student-Card entlehnberechtigt. Sonstige Benutzer können einen Benützerausweis über dieses Formular beantragen und einen Tag später an der Ausleihe abholen.

Was können Sie wie lange entlehnen?
Bücher und Zeitschriftenbände der SoWi-Bibliothek können im Allgemeinen entlehnt werden - außer: Lexika, Nachschlagewerke, Bibliographien, Gesetzestexte, Loseblattausgaben, Zeitschriftenhefte, Semesterhandapparate und Präsenzexemplare.


Freihandbereich Lehrbücher Magazin Zeitschriften
Studierende, sonstige Benutzer  14 Tage  30 Tage 30 Tage  3 Tage
Diplomanden, Masteranden, Dissertanten  30 Tage  30 Tage 30 Tage  3 Tage


Wie können Sie entlehnen?

Bücher und Zeitschriftenbände aus dem Freihandbereich können Sie selbst aus dem Regal nehmen und an unseren Selbstverbuchungsgeräten entlehnen.
Bücher und Zeitschriftenbände aus dem Magazin bestellen Sie über den Online-Katalog, nach einer Stunde sind sie für die Dauer einer Woche im Reservierungsregal bereitgestellt, Sie bekommen eine E-Mail-Verständigung.
Wenn Sie Bücher anderer Standorte der UBL Tirol an die SoWi-Bibliothek bestellen, dauert die Lieferung im Allgemeinen einen Tag - wir verständigen Sie über E-Mail, sobald das Buch verfügbar ist.

Wie können Sie Bücher vormerken?
Entlehnte Bücher können Sie über den Online-Katalog vormerken: Sobald das Buch zurückgekommen ist, erhalten Sie eine Mail-Verständigung: Sie können das Buch innerhalb einer Woche im Reservierungsregal abholen und an unseren Selbstverbuchungsgeräten entlehnen

Wie können Sie Bücher verlängern?
Verlängerungen von entlehnten Bücher können Sie selbst - vor Ablauf der Frist! - über den Online-Katalog vornehmen - ausnahmsweise auch telefonisch. Bücher können max. 2x verlängert werden (im Sommer bis zu 5x), wenn es keine Vormerkung gibt.

Und was - wenn Sie die Entlehnfrist überschritten haben?
Für zu spät zurückgegebene Bücher werden Ihnen gesetzlich vorgeschriebene Gebühren verrechnet:
Pro Buch und überfälligem Tag: 0.20 EUR - diese Kosten fallen bereits rückwirkend mit dem ersten Tag des Überziehens an.
Pro Mahnverständigung: 2 EUR, wobei die erste Mahnung 7 Tage, die zweite 14 und die dritte 21 Tage nach dem Fälligkeitsdatum erfolgt.
Beispiel: Die Entlehnfrist für Ihr Buch ist vor 20 Tagen abgelaufen. Damit fallen für Sie nun die Kosten von zwei Mahnverständigungen i.d.H. von 4 EUR und die Tagesgebühren 20 x 0.20 EUR = 4 EUR an. Insgesamt: 8 EUR.
Die Mahngebühren können Sie an unserem Kassenautomaten einzahlen, in bar über ihre Kontokarte.

© 2010 Universität Innsbruck
Alle Rechte vorbehalten

Innrain 50, 6020 Innsbruck, Tel. +43 512 507 2401 oder 2429, ATU57495437, ub-hb@uibk.ac.at

Aktualisiert am: 24.08.2017
Sitemap | Impressum