Direkt zum Inhalt springen

Sie befinden sich in: HomeTrennzeichenueber_unsTrennzeichenhauptbibliothekTrennzeichenfernleihe.html

Zur Homepage der Universität Innsbruck
Universitäts- und Landesbibliothek Tirol
Zur Startseite der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol

Fernleihe

Kontakt: Tel.: +43 512 507 2411, ub-hb@uibk.ac.at 

Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.00-15.00 Uhr

Die Fernleihe ist ein kostenpflichtiger Service zur Beschaffung von Literatur, die nicht in Innsbruck vorhanden ist. Bücher und Zeitschriften(kopien) werden auf diesem Wege einfach und unkompliziert von einer Bibliothek im In- oder Ausland an die ULB geschickt und kostenpflichtig an unsere BenützerInnen weitergegeben.

Weiterführende Information Bestellung

Melden Sie sich in Bibsearch an und füllen Sie das Formular "Fernleihe" aus, bestätigen Sie Ihre Bestellung mit "ok". Sie bekommen eine Verständigung per E-Mail wenn das gewünschte Werk in der Hauptbibliothek eingetroffen ist und zur Abholung für Sie bereit liegt.

Die Lieferzeit variiert von Fall zu Fall, da sie von der Verfügbarkeit und Bearbeitungsdauer in anderen Bibliotheken abhängt. Ein ungefährer Richtwert ist der Zeitraum von 2 Wochen.

Bücher, die in Österreich besorgt werden können 2 €
Bücher, die aus dem Ausland besorgt werden müssen 10 €
Kopien*, die in Österreich besorgt werden können 5 €
Kopien *, die aus dem Ausland besorgt werden müssen 7 €

* Beträge gelten für 1-20 Kopien; Mehrkopien werden nach dem tatsächlichen Aufwand verrechnet.

Weiterführende Information Abholung und Rückgabe

Fernleihe Hauptbibliothek / Altbau Innrain 50, Ergeschoß (Westgang), Mo - Fr 8.00 - 15.00 Uhr. Die Bezahlung der Gebühren erfolgt über den Kassenautomaten im Neubau der Hauptbibliothek.

Weiterführende Information Entlehnfrist und Benützung nicht entlehnbarer Fernleihen

Bitte beachten Sie, dass die Entlehnfrist für Fernleihen von den einzelnen Lieferbibliotheken unterschiedlich festgesetzt wird. In der Regel beträgt sie vier Wochen (gerechnet ab dem Eintreffen in der ULB).
 
In bestimmten Fällen, z.B. bei häufig gebrauchter Literatur oder Zeitschriftenbänden, kann die Leihfrist auch kürzer oder nur die Benützung im historischen Lesesaal der Hauptbibliothek möglich sein. Eine Verlängerung von Fernleihen ist nicht möglich.
 
 

Von der Fernleihe ausgeschlossen sind

  • Werke, die im Handel zu einem geringen Preis erhältlich sind
  • Werke, deren Aufbewahrung im Hinblick auf ihren Wert besondere Sicherheitsmaßnahmen oder konservatorische Vorkehrungen erfordert
  • Werke, deren ständige Verfügbarkeit in den Räumen der Bibliothek bzw. der betreffenden Universität zur Sicherstellung des Lehr- und Forschungsbetriebes, der Bibliotheksbenützung und Bibliotheksverwaltung unbedingt erforderlich ist, wie insbesondere bibliographische oder sonstige Nachschlagewerke
  • wertvolle und schwer ersetzbare Werke
  • Werke, die besonderer Schonung bedürfen, wie Loseblattausgaben, Zeitungen und Tonträger
  • Werke, deren Veröffentlichung oder Verbreitung aufgrund gesetzlicher Vorschriften, behördlicher oder gerichtlicher Verfügungen oder vertraglich übernommener Verpflichtungen unzulässig ist
  • deutsche Diplom- bzw. Hausarbeiten

(gemäß §2 der Österreichischen Fernleihe-Ordnung)

 

© 2010 Universität Innsbruck
Alle Rechte vorbehalten

Innrain 50, 6020 Innsbruck, Tel. +43 512 507 2401 oder 2429, ATU57495437, ub-hb@uibk.ac.at

Aktualisiert am: 25.08.2017
Sitemap | Impressum