Direkt zum Inhalt springen

Sie befinden sich in: HomeTrennzeichenueber_unsTrennzeichenbzwTrennzeichenaktuellesTrennzeichen2012Trennzeichentiroler-nacht-der-forschung.html

Zur Homepage der Universität Innsbruck
Universitäts- und Landesbibliothek Tirol
Zur Startseite der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol

28.04.2012:
Tiroler Nacht der Forschung in der Fachbibliothek Atrium 

In der Fachbibliothek Atrium dreht sich alles um Bücher und ihre Vorgänger: In verschiedenen Stationen sind wir den Geheimnissen der Entwicklung der Beschreibstoffe im Laufe der Jahrtausende auf der Spur und geben Antworten auf Fragen wie etwa: Kann man auf Pflanzen schreiben? Wieviele Rinderhäute wurden für eine Handschrift benötigt? Kann meine alte Jeanshose zu Papier weiterverarbeitet werden?


Lange Nacht der Forschung an der Fachbibliothek Atrium

Vom Papyrus zum E-Book:
Bereit für eine spannende Zeitreise durch 5 Jahrtausende?

Beschreibung: In der Fachbibliothek Atrium dreht sich alles um Bücher und ihre Vorgänger: In verschiedenen Stationen sind wir den Geheimnissen der Entwicklung der Beschreibstoffe im Laufe der Jahrtausende auf der Spur und geben Antworten auf Fragen wie etwa: Kann man auf Pflanzen schreiben? Wieviele Rinderhäute wurden für eine Handschrift benötigt? Kann meine alte Jeanshose zu Papier weiterverarbeitet werden?

Führungen durch die Bibliothek mit ihrem großen altertumswissenschaftlichen Bestand runden das Programm ab, als kleine Erinnerung an die Lange Nacht der Forschung können Lesezeichen und Bücherwürmer gebastelt werden und auch sonst warten wir mit einigen Überraschungen auf.

Termine:

  • Kunterbunte Papiere - das alte Handwerk des Papierschöpfens: 19.00 Uhr und 20.30 Uhr
  • Führungen durch die FB Atrium: 18.30 - 19.00 Uhr / 21.00 - 21.30 Uhr

Lange Nacht der Forschung Tiroler Nacht der Forschung

© 2010 Universität Innsbruck
Alle Rechte vorbehalten

Innrain 50, 6020 Innsbruck, Tel. +43 512 507 2401 oder 2429, ATU57495437, ub-hb@uibk.ac.at

Aktualisiert am: 03.05.2012
Sitemap | Impressum