TirolensienTirolensien bis 1850

Die Abteilung für Sondersammlungen verwaltet die in den historischen Grenzen des Landes gedruckten oder inhaltlich auf Tirol bezugnehmenden Druckwerke von den Anfängen des Buchdrucks in Tirol bis zum Jahre 1850.

Bestandsrecherche
  • Alle Drucke sind im digitalisierten Nominalkatalog der ULB Tirol nachgewiesen.
  • Ein eigener Bestandskatalog für die Tiroler Druckerzeugnisse bis 1750, unter Miteinbezug der Bibliotheksbestände im Landesmuseum Ferdinandeum in Innsbruck ist im Lesesaal der Abteilung für Sondersammlungen einsehbar.

 

Zur Startseite                         Bestand- und Bestandsrecherche