Fragmente

Die Sammlung der ULB Tirol besteht aus etwa 300 aus Handschriften und Drucken der eigenen Bestände abgelösten handschriftlichen Fragmenten, die – ob ihrer inhaltlichen Zugehörigkeit – in 214 Fragmentsignaturen unterteilt werden können. Diese Sammlung wird im Projekt „Die abgelösten Handschriftenfragmente der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol und ihre digitale Erschließung“ erforscht. Daneben gibt es auch eine kleinere, noch nicht aufgearbeitete Sammlung von Druckfragmenten.

390 in situ-Fragmente, die sich heute noch in 302 Handschriften befinden, wurden in den Handschriftenkatalogen der ULB Tirol erfasst und beschrieben.

Bestandsrecherche

 Fragmente_

Zur Startseite                         Bestand- und Bestandsrecherche