RSC – keine Vereinbarung zum OA-Publizieren ab 2019

 

Die Universitäts- und Landesbibliothek Tirol hatte im Rahmen des RSC-Programms Gold for Gold seit 2016 eine Vereinbarung zum kostenlosen Open Access Publizieren mit der Royal Society of Chemistry.
Diese Vereinbarung wurde für die Vertragsperiode 2019-21 nicht verlängert. Daher werden in den nächsten drei Jahren keine Voucher-Codes zum kostenlosen OA-Publizieren von der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol vergeben.

Autoren, deren Artikel aus einem FWF-Projekt entstanden sind, können auch weiterhin direkt beim FWF um eine zusätzliche Förderung von € 1500 (Hybrid) und € 2000 (Gold) für die APCs anfragen. 
Mehr Informationen zu den zusätzlichen Förderungen des FWF finden sie hier. 


Weitere Informationen

Universitäts- und Landesbibliothek Tirol | Abteilung E-Medien
Lisa Hofer, Tel: +43 (0) 512-507-31038
Erika Pörnbacher, Tel: +43 (0) 512-507-2405 
Mail: ulb-emedien@uibk.ac.at

Nach oben scrollen