OA-Publizieren in RSC-Zeitschriften


Seit Januar 2021 gibt es für Angehörige der Universität Innsbruck wieder die Möglichkeit zum kostenlosen Open Access Publizieren bei der Royal Society of Chemistry (RSC).
Angehörige der Universität Innsbruck können in knapp 40 Hybridzeitschriften von RSC kostenlos Open Access publizieren und haben außerdem Zugang zu über 50 wissenschaftlichen Zeitschriften des Verlags.


In welchen Journals können Wissenschaftler*innen der Universitäten publizieren?

Open Access Publizieren können Sie in knapp 40 RSC-Zeitschriften. Eine Titelliste finden Sie hier.


Wer kann Open Access publizieren?

Förderberechtigt sind Autor*innen, die

  • Corresponding Author des Artikels sind und der Universität Innsbruck angehören
  • beim Einreichprozess die institutionelle E-Mail-Adresse verwenden
  • deren Artikel in einer Zeitschrift von RSC akzeptiert wurde            
  • einen peer reviewed Artikel veröffentlichen

ACHTUNG: eine nachträgliche Änderung des Corresponding Author nach der Peer Review ist nicht gestattet.


Ablauf/Verifikationsprozess:

Bitte verwenden Sie beim Einreichprozess Ihre institutionelle E-Mail-Adresse! Die E-Mail-Domain ist das einzige Erkennungsmerkmal, dass Ihre Zugehörigkeit zur Universität Innsbruck bestätigt. Die Zugehörigkeit/Affiliation wird von RSC verifiziert. 
Der Artikel wird unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht (CC-BY oder CC BY-NC).
Artikel die aus einem FWF geförderten Projekt entstanden sind, werden vom FWF nur übernommen, wenn die CC-BY Lizenz ausgewählt wird. Sehen Sie dazu: https://www.fwf.ac.at/fileadmin/files/Dokumente/Open_Access/FWF_OAPublikationen_2019.pdf.


Weitere Informationen

Universitäts- und Landesbibliothek Tirol | Abteilung E-Medien
Lisa Hofer, Tel: +43 (0) 512-507-31038
Erika Pörnbacher, Tel: +43 (0) 512-507-2405 
Mail: ulb-emedien@uibk.ac.at

Nach oben scrollen