OA-Publizieren in IEEE Journals

Seit 30. November 2021 bis zum 31. Dezember 2024 gibt es für Angehörige der Universität Innsbruck die Möglichkeit zum kostenlosen Open Access Publizieren im IEEE Journal-Content.
Angehörige der Universität Innsbruck können in 158 Hybridzeitschriften und in über 20 Gold OA-Journals von IEEE kostenlos Open Access publizieren und haben außerdem Zugang zum gesamten Portfolio des Verlags.


In welchen Journals können Wissenschaftler*innen der Universitäten publizieren?

Open Access Publizieren können Sie in über 20 Gold OA-Journals und in 158 Hybrid-Journals von IEEE. Eine Titelliste finden Sie hier.


Wer kann Open Access publizieren?

Förderberechtigt sind Autor*innen, die

  • Submitting Corresponding Author des Artikels sind und der Universität Innsbruck angehören
  • beim Einreichprozess die institutionelle E-Mail-Adresse verwenden
  • deren Artikel in einer Zeitschrift von IEEE akzeptiert wurde            
  • einen peer reviewed Artikel veröffentlichen

ACHTUNG: eine nachträgliche Änderung des Corresponding Author nach der Peer Review ist nicht gestattet.


Ablauf/Verifikationsprozess:

Geben Sie bereits beim Einreichen des Artikels Ihre Zugehörigkeit zur Universität Innsbruck an. Die Erkennung der Zugehörigkeit von Autor*innen zur Universität erfolgt über die Angabe der Institution und die Verwendung der institutionellen E-Mail-Domain.

Die Zugehörigkeit/Affiliation wird von IEEE und der Universität/ULBT verifiziert.
Der Artikel wird unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht.


Fragen richten Sie bitte an 
Universitäts- und Landesbibliothek Tirol | Abteilung E-Medien 
Lisa Hofer, Tel: +43 (0) 512-507-31038 
Erika Pörnbacher, Tel: +43 (0) 512-507-2405  
Mail: ulb-emedien@uibk.ac.at

Nach oben scrollen