Direkt zum Inhalt springen

Sie befinden sich in: HomeTrennzeichenliteratur_suchenTrennzeichendatenbankenTrennzeichenrdb_zugangsprobleme.html

Zur Homepage der Universität Innsbruck
Universitäts- und Landesbibliothek Tirol
Zur Startseite der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol

Probleme mit dem Zugang zur RDB über WLAN an der SoWi

Das SoWi-Areal ist der erste Bereich der Universität, der auf die neue WLAN-Lösung des ZID umgestellt wurde. Dabei gibt es bezüglich des RDB-Zuganges noch Nachbesserungsbedarf.

Davon sind betroffen

  • Nur Studierende, nicht das wissenschaftliche / nicht-wissenschaftliche Personal
  • Nur Studierende, die mit dem eigenen Gerät kommen und über WLAN einsteigen
  • Derzeit nur das SoWi-Areal

Folgende Umgehungslösungen sind möglich

  • Der / Die Studierende wechselt für die RDB-Recherche an ein Standgerät der SoWi-Bibliothek oder in den ZID-Benutzerräumen
  • Der / Die Studierende wechselt für die RDB-Recherche an den Standort Innrain, dort kann dann wieder mit dem eigenen Gerät über WLAN gearbeitet werden

Der ZID ist informiert und um die Lösung des Problems bemüht.

Kein Zugang zur Rechtsdatenbank (RDB) unter dieser ZID-Kennung

Sie erhalten keinen Zugang zur RDB

  • Mit Projekt- oder Gruppenkennungen - bitte verwenden Sie Ihre persönliche ZID-Kennung
  • Als Studierende/r, wenn Sie sich nicht am Campus der Universität befinden
  • Als Universitätsangestellter, wenn Sie nicht im Personalstand der Universität aufscheinen

Wir können Ihr Zugangsproblem beheben

  • Universitätsangehörige mit einem aufrechten Dienstverhältnis, denen der Zugang zur RDB verweigert wird, melden sich bitte bei ub-ivs@uibk.ac.at, Dr. Barbara Kern-Flora Klappe 2018
  • Studierende, die an der Diplomarbeit / Dissertation arbeiten und berufstätig sind oder während dieser Zeit nicht in Innsbruck wohnen, können direkt bei Manz einen passwortbasierten, auf ein Semester begrenzten Zugang zur RDB und zu drei ausgewählten Manz-Kommentaren beantragen.
    Antragsformular

Begründung dieser strengen Berechtigungsprüfung

Der Lizenzvertrag der österreichischen Universitäten mit dem Manz Verlag verpflichtet uns, sehr genau zu prüfen, ob die BenutzerInnen der RDB entweder ein aktives Dienstverhältnis an unserer Universität haben oder ordentliche Studierende sind. Als akademische Einrichtungen können die Universitäten die RDB zu einem wesentlich günstigeren Preis lizenzieren als Rechtsanwaltskanzleien und sie sind daher gegenüber Manz verpflichtet, sehr genau darauf zu achten, dass keine unbefugten Personen Zugang zu dieser Informationsquelle erhalten

© 2010 Universität Innsbruck
Alle Rechte vorbehalten

Innrain 50, 6020 Innsbruck, Tel. +43 512 507 2401 oder 2429, ATU57495437, ub-hb@uibk.ac.at

Aktualisiert am: 18.05.2017
Sitemap | Impressum