Frühjahr 2022

09.03.2022

Von der Kunst gelassener zu agieren -
Souverän bleiben in angespannten Situationen

Uhrzeit

9.00 - 17.00 Uhr

Inhalt

Mit verschiedensten Stimmungen - von verärgert bis enttäuscht oder traurig – sind wir im Kundenkontakt und beruflichen Alltag konfrontiert. Wie schaffe ich es diesen unterschiedlichen Emotionen zu begegnen, ohne dass es mir selbst die Kraft raubt?
In diesem Workshop geht es darum, neue Wege zu entdecken in herausfordernden Situationen innere Ruhe zu bewahren und Worten gelassener zu begegnen. Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg eröffnet neue Handlungsmöglichkeiten und Sichtweisen im Umgang mit emotionalen Meldungen. Doch nicht nur über unsere Sprache können wir etwas bewirken, deshalb gibt es in diesem Workshop auch ganz praktische – nonverbale Tipps. Letztlich geht es darum, den eigenen Handlungsspielraum zu bewahren, dem Gegenüber auf Augenhöhe zu begegnen und in eine kraftvolle Haltung zu kommen. Ein Workshop basierend auf der Haltung der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg in Verbindung mit Elementen aus der Körperarbeit und des Aikidos.
• Das 1x1 der Deeskalation
• Raus aus der Ohnmacht
• trotz stürmischer Worte handlungsfähig bleiben
• Kraftvoll kommunizieren in angespannten Situationen
• Sicherheit ist Trumpf!

Referentin

Julia Strauhal

Ort

Universitäts- und Landesbibliothek
Seminarraum, Altbau, EG (Westgang)
Innrain 50
6020 Innsbruck

Anmeldung

Anmeldung
Büro für öffentliches Büchereiwesen
Tel: 0512 507 2421 od 31037
ulb-buechereien@uibk.ac.at

 

05.05.2022

Leseakademie 2022:
Tour durch Sachistan – Sachbücher lebendig machen

Uhrzeit

09.00 - 13.00 Uhr

Inhalt

Die Teilnehmenden erleben, wie Sachbücher als Spiel angeboten werden können: Aufgeteilt in zwei Gruppen geht es auf einer Stadtführungstour durch Sachistan zum Museum (Thema Kunst), zum modernen Büro (Thema Mathematik), zur Farbwerkstatt, zur Apotheke und zur Magnetfabrik – mit passenden Experimenten.
Im zweiten Teil des Workshops gibt es Gelegenheit, selbst weitere Stationen zu skizzieren.
Der Workshop betont den spielerischen Ansatz von Angeboten für Kinder im Schulalter (8 bis 12 Jahre) und dient der Erweiterung des eigenen Praxisspektrums rund um Sachmedien.
Renate Habinger ist Illustratorin, Autorin und künstlerische Leiterin des Kinderbuchhauses im Schneiderhäusl in Oberndorf an der Melk.
Barbara Schwarz ist freie Kulturschaffende und Leseanimatorin


Veranstaltet werden die Kurse vom Büchereiverband Österreichs gemeinsam mit den Servicestellen in den Bundesländern. Die Kurskosten werden vom Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport getragen. Teilnahmeberechtigt sind alle Bibliothekarinnen und Bibliothekare aus Bibliotheken, deren
Träger Mitglied beim Büchereiverband Österreichs sind.

Referentin

 Renate Habinger, Barbara Schwarz

Ort

Haus der Begegnung, Forum
Rennweg 12
6020 Innsbruck

Anmeldung

Büchereiverband Österreich
https://www.bvoe.at/node/96611/register

   

10.05.2022

Zeigen sie Präsenz
Das Zusammenspiel von Körpersprache und Rhetorik

Uhrzeit

09:00 - 17:00 Uhr

Inhalt Steigern Sie Ihre Ausstrahlung! Gerade im Kontakt mit Kunden ist es wichtig, einen positiven Eindruck zu hinterlassen. In diesem Seminar erfahren Sie, worauf es ankommt selbstsicher und überzeugend aufzutreten. Sie lernen, welche Bedeutung der Körpersprache zukommt und wie Sie damit bewusster umgehen können. Sie
werden entdecken , welche kleine Veränderungen große Wirkung erzielen und wie Sie es schaffen besser gehört zu werden.
• Von Kopf bis Fuß auch ohne Worte – Einfluss der Körpersprache
• Die Kraft der Stimme
• Innere Stärke fördern
• Die Macht der Sprache
• Charisma und Begeisterung

Referentin Julia Strauhal
Ort Universitäts- und Landesbibliothek
Seminarraum, Altbau, EG (Westgang)
Innrain 50
6020 Innsbruck
Anmeldung

Anmeldung
Büro für öffentliches Büchereiwesen
Tel: 0512 507 2421 od. 31037;
ulb-buechereien@uibk.ac.at

   

18.05.2022

Leseakademie 2022
Kinderliteratur lebendig! Bücher hautnah erleben

Uhrzeit 09.00  - 13.00 Uhr
Inhalt

Bühnenreife Szenen im Kleinformat kreieren, Kinderbuchhelden aus Papier und Karton erschaffen, die Fantasie Regie führen lassen! Als Literaturvermittlerin gestaltet Petra Forster auf der Basis aktueller Kinderbücher einfache Bühnen, auf denen die ProtagonistInnen dem jungen Publikum hautnah ihre Geschichten erzählen. Im Workshop gibt es praktische Tipps zur Gestaltung eigener Bühnen, mit deren Hilfe die Kinder in die Welt der Sprache eintauchen können.
Ziel ist es, den Kindern Lust auf Lesen zu machen, das Tor in die Welt der Geschichten zu öffnen und ihnen Sprache in all ihren Facetten anzubieten.

Veranstaltet werden die Kurse vom Büchereiverband Österreichs
gemeinsam mit den Servicestellen in den Bundesländern.  Die Kurskosten werden vom Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport getragen. Teilnahmeberechtigt sind alle Bibliothekarinnen und Bibliothekare aus Bibliotheken, deren Träger
Mitglied beim Büchereiverband Österreichs sind und deren Bibliothek eine aktuelle Jahresmeldung abgegeben hat.

Referentin Petra Forster
Ort Haus der Begegnung
Rennweg 12,
6020 Innsbruck, Tirol
Anmeldung Büchereiverband Österreich
https://www.bvoe.at/node/96610/register
   
Nach oben scrollen