News Studierende

Unsere Services für Studierende

Zum Semesterstart geben wir einen Überblick über das breitgefächerte Angebot der Universitäts- und Landesbibliothek und wünschen ein erfolgreiches Studienjahr...

Ausleihe und Rückgabe: Über unser Suchportal bestellte Medien liefern wir an einen von sieben Bibliotheksstandorten im Stadtgebiet. Ausgeliehene Werke können vorgemerkt werden – wir informieren Sie per E-Mail, sobald diese wieder bei uns eingetroffen sind. Die Rückgabe ist an allen Standorten möglich.


Studierende der LFU, die an einer Diplom- oder Masterarbeit bzw. an einer Dissertation schreiben, können befristet auf ein Jahr verlängerte Ausleihzeiten über LFU:Online beantragen ("Mein Postfach"- Neuer Antrag).


Ein barrierefreier Zugang ist an allen Standorten und Teilbibliotheken möglich.

Bestellvorschläge können Sie uns gerne mit einem entsprechenden Formular auf unserer Homepage (unter A-Z) senden. Wir werden diese prüfen und Sie gegebenenfalls verständigen.


Für Studierende der Leopold-Franzens-Universität, des Management Centers und der Medizinischen Universität Innsbruck gilt der Studierendenausweis als Bibliotheksausweis. Die Anmeldung in „BibSearch“ erfolgt mit Ihrer LFU-, MCI- oder MUI-Kennung.


In unserem Rechercheportal BibSearch“ finden Sie ca. 90% unseres Print- und Onlinebestandes, insbesondere Aufsätze aus E-Journals und E-Books aller Fachgebiete. Der Altbestand wird im Nominalkatalog abgebildet. Unsere Medien können Sie vor Ort nutzen, ausleihen oder downloaden.


Die Digitale Bibliothek umfasst sowohl digitalisierte Drucke aus unserem historischen Altbestand als auch Monografien, Hochschulschriften und Zeitschriften, aber auch „born-digital“- Ressourcen der Universität Innsbruck. Sie wird laufend ergänzt.


Digitalisierung für blinde und sehbehinderte Studierende: Bücher bzw. Skripten werden von uns eingescannt und der Text mittels OCR-Software erkannt. Dieser wird so aufbereitet, dass Überschriften, Fußnoten u. ä. enthalten und als solche ausgezeichnet sind.


Wir haben eine große Auswahl an E-Books, E-Journals und Datenbanken sämtlicher Fachbereiche und Verlage. Einzelne Datenbanken sind nur für Angehörige der Universität bzw. innerhalb bestimmter Fakultäten zugänglich. Angaben zu Zugangsbeschränkungen entnehmen Sie bitte unserem Datenbank-Infosystem (DBIS).


Werke, die urheberrechtsfrei sind, können gegen Gebühr über unser eBooks on Demand und Reprint Service zur Digitalisierung und anschließend als Reprint bestellt werden.


Die Fernleihe ist ein kostenpflichtiger Service zur Beschaffung von Literatur, die nicht in Innsbruck vorhanden ist. Medien werden von einer Bibliothek im In- oder Ausland zu uns geschickt und an Sie weitergegeben.


Fernzugriff zu Datenbanken, E-Journals und E-Books von außerhalb des Universitätscampus via VPN. Er steht NUR Angehörigen der Universität Innsbruck bzw. der Medizinischen Universität Innsbruck zur Verfügung. Beachten Sie die Nutzungsbedingungen und die Sonderregelungen für Rechtsdatenbanken. 


In unseren Lesesälen können Sie nach vorhergehender Reservierung in ruhiger Umgebung entspannt und konzentriert arbeiten. Drucken, Kopieren, Scannen ist mit den vor Ort vorhandenen Geräten möglich.


Eine Software zur Literaturverwaltung erleichtert das wissenschaftliche Arbeiten. Sie ermöglicht das einfache Erfassen von Quellen (Zeitschriftenartikeln, Büchern, Internetseiten...). Wir bieten die kostenlose Nutzung von „Citavi“, „Zotero“ und „EndNote“ sowie Einführungs- und Vertiefungskurse an.


Eine große Bandbreite an nichtwissenschaftlichen digitalen Medien zum Ausleihen (eBooks, ePapers, eMusic, eAudios und eVideos) stellen wir über die Onleihe e-book tirol für E-Book-Reader und andere Endgeräte zur Verfügung.


Die Vermittlung von Informationskompetenz ist eine unserer zentralen Aufgaben. Speziell für Studierende bieten wir Schulungen zu Recherche und Literaturverwaltung an. Darüber hinaus stellen wir weitere ergänzende Materialien und Unterlagen über den OLAT-Kurs „BibSearch, Datenbank und mehr“ zur Verfügung.


Unsere historischen Sammlungen vereinen wertvolle Buchbestände sowie das Archiv der Bibliothek. Die Benutzung erfolgt gegen Voranmeldung im Lesesaal der Abteilung.


In unserem Schreibzentrum bieten wir Schreibworkshops und angeleitete Schreibgruppen für Studierende und Forschende an und entwickeln in Zusammenarbeit mit Lehrenden schreibdidaktische Elemente für Lehrveranstaltungen.


Als Landesbibliothek sammeln wir Literatur aus und über Tirol. Unser Auftrag ist es, möglichst viele Tirolensien digital zur Verfügung zu stellen. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Universitätsinstituten scannen und bereiten wir tirolspezifische Materialsammlungen auf.


Kostenlose Tages- und gebührenpflichtige Mietschließfächer stehen an allen Bibliotheken zur Verfügung. Bitte erkundigen Sie sich jeweils vor Ort.



Wissenschaftliche Abschlussarbeiten: Studierende eines Diplom-, Master- oder Doktoratsstudiums der Universität Innsbruck sind verpflichtet, zusätzlich zur Einreichung ihrer Print-Arbeit eine PDF-Fassung ihrer wissenschaftlichen Arbeit einzureichen.

Nach oben scrollen