Lederhosenaffäre

Die ULB Tirol als Filmlocation

In der ORF-Produktion "Die Lederhosenaffäre" (ausgestrahlt am 15.12. um 20.15 Uhr) spielt unsere Hauptbibliothek eine zentrale Rolle...

Wer hat die "kurzen Lederhosen" zuerst erfunden: die Tiroler oder die Bayern?

Diese Frage muss sich der Innsbrucker Konstantin Zeller stellen, der einen Markenrechtstreit gegen einen übermächtigen bayrischen Konzern führt, um seine Exfreundin Olivia zurück zu gewinnen. Nur leider ist Konstantin in Wahrheit kein richtiger Anwalt und Olivia glücklich verheiratet. (Pressetext ORF)

Dreharbeiten mit Staraufgebot

Im September 2020 fanden die Dreharbeiten u.a. in der Hauptbibliothek statt.
 
Beim Film geben sich zahlreiche Größen des deutschsprachigen Films ein Stelldichein: Jasmin Mairhofer, Fabian Schiffkorn, Katja Lechthaler, Erwin Steinhauer, Daniel Christensen, Florian Carove, Harald Schrott, Bernhard Wolf, Katerina Jacob, Christine Neubauer, Thomas Birnstiel sowie Martin Leutgeb. Auch der bekannte ORF-Moderator Armin Wolf hat einen Kurzauftritt.

 
 
 
Nach oben scrollen