Tirolensie Jänner 2021

Tirolensie des Monats Januar 2021

„Die 12 Tiroler : Bewegung von den Tieren lernen“ von Toni Innauer aus dem Christian Seiler-Verlag

Schul- oder Büroalltag ohne sportlichen Ausgleich, zu wenig Zeit, um sich aktiv zu bewegen, die fehlende Muse, einfach rauszugehen, um seinen mitunter eingerosteten Bewegungsapparat in Schwung zu bringen – viele von uns kennen das…

Mit Toni Innauer hält uns einer der wohl populärsten österreichischen Ex-Wintersportler vor Augen, was wir im Unterbewusstsein zwar ahnen, aber leider allzu oft Realität ist.

„In unserer Lebenswelt dreht sich gerade etwas um. Wir verlernen, welche Rolle der Körper als Trägermedium unseres Bewusstseins spielt. Wir sind im Begriff, den biologischen Ast abzusägen, auf dem wir sitzen.“

Im vorliegenden Buch spricht Innauer von einer alarmierenden Entwicklung, was die körperliche Leistungsfähigkeit und das Bewegungsvermögen von Kindern betrifft oder wie oft wir gegen die „Grundsätze der Ergonomie“ verstoßen. Er skizziert aber auch die Entstehungsgeschichte der „12 Tiroler“ und wie wir sie für uns nutzen können. Ob Bachforelle, Bär, Schwan oder Steinbock – Vertreter der Tierwelt leiten uns durch ein breites Übungsfeld, das allen Altersgruppen dabei helfen kann, beweglicher oder ausdauernder zu werden, Ausgleich und Anreiz zu finden, seinem Körper und seinem Geist etwas Gutes zu tun.

„…wir haben übersehen, dass wir eine Grenze überschritten haben, jenseits derer sich unsere Bequemlichkeit an uns rächt.“, schreibt Innauer.

Möge dieses Buch dabei helfen, den Spieß umzudrehen, um uns an unserer Bequemlichkeit zu rächen.

 

Die 12 Tiroler: Bewegung von den Tieren lernen

Innauer, Toni,, 1958-, [VerfasserIn]; [Verlag]

Ziersdorf: CSV; 2020

159 Seiten, Illustrationen, 21 cm

ISBN: 9783950286892

 

Christian Kössler, Januar 2021

Nach oben scrollen