Gärberbach neu

Hinter den Kulissen der ULB Tirol...

..tut sich einiges! Umsiedelungsarbeiten, neue Sicherungsgates, eine Handyladestation und eine Sommerleseecke...

„Zu den erfreulichsten Ereignissen im dienstlichen Leben eines Bibliothekars gehört es, mit den ihm anvertrauten Schätzen aus alten, vielleicht längst nicht mehr zureichenden Räumen in neue und angemessen eingerichtete übersiedeln zu können.“ aus: Bibliotheksumzüge – eine bibliothektechnische Studie von Dr. jur. Georg Maas, Verlag von Karl W. Hiersemann, Leipzig, 1896 

Über 120 Jahre später haben diese einleitenden Worte von Georg Maas nichts an Bedeutung verloren – und so fanden in den vergangenen Wochen ca. 728.000 Bände eine „neue und angemessen eingerichtete“ Heimat im Zentraldepot in Gärberbach südlich von Innsbruck! Etwa 1.000 Laufmeter aus dem Magazin der Hauptbibliothek werden diese Bestände noch bis Mitte Juli entsprechend ergänzen.

Um diese gewaltige Menge einzuschätzen, hilft vielleicht ein kleines Zahlenspiel: Nebeneinander positioniert würden all diese Medien vom Innrain über die Autobahn innaufwärts bis Flaurling oder ins Unterland nach Fritzens reichen...

Die letzten Monate standen zudem im Zeichen von weiteren Adaptierungsarbeiten im Neubau der Hauptbibliothek. Moderne und speziell programmierbare Sicherungsgates ermöglichen hier ein einfacheres und bequemes Passieren für Mitarbeitende, aber auch Kundinnen und Kunden der Bibliothek.

Sicherungsgates

Darüber hinaus steht zukünftig auch eine eigene Ladestation für Smartphones zur Verfügung und bietet damit ein ganz spezielles Service, dem in Bälde  auch eine weitreichende Umrüstung der Garderobenkästen folgen wird.

  Ladestation

„Literarisch“ laden wir übrigens seit kurzem auch in unsere Sommer-Lese-Ecke im Eingangsbereich des Neubaus ein, wo im Strandstuhl und unter einem Sonnenschirm nach Herzenslust geschmökert, gerne aber auch Urlaubs-Lektüre mit nach Hause genommen werden darf.

Wir danken allen Kolleginnen und Kollegen für den großartigen Einsatz in diesen so außergewöhnlichen Zeiten, zugleich aber auch unseren Kundinnen und Kunden für die Geduld und das Verständnis und wünschen einen wunderschönen Sommer!

Leseecke

Nach oben scrollen