EOD

Europaweites Digitalisierungsprojekt

Insgesamt elf Länder beteiligen sich am Projekt EODOPEN.

Ziel ist es, 15.000 Bücher und Texte aus dem 20. und 21. Jahrhundert in enger Abstimmung mit den Zielgruppen und deren Bedarf und Anforderungen zu digitalisieren.

Das Vorhaben ist auf vier Jahre angelegt und wird von der Europäischen Kommission im Rahmen des Programms "Creative Europe" unterstützt. Nähere Infos hier...

 

Nach oben scrollen