brill_eba

E-Books: nachfrageorientierter Erwerb bei Brill

Die ULBT bietet ab sofort ein Erwerbsmodell für E-Books des Verlages Brill an, das sich noch stärker an den Bedürfnissen der Studierenden, Lehrenden und Forschenden der Universität orientiert.

 

Bis zum 31.12.2021 können Studierende, Lehrenden und Forschende der Universität Innsbruck alle E-Books des Verlags aus den Fachbereichen Geisteswissenschaft, Sozialwissenschaft, Rechtswissenschaften und Biologie im Rahmen eines Testzugangs nutzen. Danach werden ausgewählte E-Books auf Basis der Nutzung dauerhaft erworben.

Die E-Books finden Sie in unserem Suchportal  BibSearch oder direkt in der Online-Library des Verlags.

Der Zugriff ist aus dem IP-Adressbereich der Leopold-Franzens-Universität bzw. über den VPN-Zugang von außerhalb des Campus möglich.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Lisa Hofer oder Erika Pörnbacher, Abteilung E-Medien:
Tel.:   +43 512 507 31038,  ulb-emedien@uibk.ac.at

Nach oben scrollen