Buchpräsentation

NOTA RARA VARIA Der Katalog der Handschriften der ULB Tirol
Handschriften der ULB
(Credit: BfÖ 2018)

Die Universitäts- und Landesbibliothek Tirol in Innsbruck lädt herzlich ein zur Projekt- und Buchpräsentation

NOTA RARA VARIA

Der Katalog der Handschriften der ULB Tirol

Montag, 7. Mai 2018, 18.00 Uhr

Universitäts- und Landesbibliothek Tirol, Historischer Lesesaal
Hauptbibliothek / Altbau (1. Stock)
Innrain 50, 6020 Innsbruck

Anlass ist der Abschluss des langjährigen Projektes zur Erschließung des gesamten Handschriftenbestandes der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol in Innsbruck, dessen Ergebnisse nun in zehn gedruckten Katalogbänden vorliegen:

Walter Neuhauser et al., Katalog der Handschriften der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol in Innsbruck. Österreichische Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Klasse, Denkschriften 192, 214, 271, 327, 365, 375, 414, 456, 479, 489 = Verzeichnisse der Handschriften österreichischer Bibliotheken II, 4, 1–10. Wien, Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, 1987–2017. (Open Access)

In Ergänzung zu den Katalogbänden erfolgt die Veröffentlichung der Erschließungsergebnisse zu den rund 1200 Signaturen auch über das Webportal „manuscripta.at – Mittelalterliche Handschriften in Österreich“ der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Das Programm

Um Anmeldung  wird gebeten:
per E-Mail ub-sosa@uibk.ac.at oder unter Tel. +43 (0)512 507 2560 bzw. 2461

Nach oben scrollen