22.10.2022

UNIVERSITAS-Fortbildung

Seminar „Übersetzungspatterns Englisch-Deutsch erkennen und nutzen Teil I“
mit Dipl.-Übers. Karin Königs

Samstag, 22.10.2022, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr (6-stündiges Seminar zuzüglich Pausen)
Institut für Translationswissenschaft, Herzog-Siegmund-Ufer 15/4, 6020 Innsbruck

  Weitere Informationen zum Seminarinhalt, den Kosten und der Anmeldung

Kontakt und Organisation:
Natalie Mair und Ekaterina Graf
Institut für Translationswissenschaft (INTRAWI) & UNIVERSITAS Austria

 


UNIVERSITAS-Fortbildung:
Dipl.-Übers. Karin Königs zu Besuch am INTRAWI

Am 22.10.2022 fand am Institut für Translationswissenschaft (INTRAWI) das sechsstündige Seminar „Übersetzungspattern Englisch-Deutsch erkennen und nutzen“ mit Dipl.-Übers. Karin Königs statt.

Dank der Zusammenarbeit des Berufsverbands für Dolmetschen und Übersetzen (UNIVERSITAS Austria) und des INTRAWI konnte im Oktober ein Workshop mit Dipl.-Übers. Karin Königs durchgeführt werden. Karin Königs ist bekannt für ihr Lehrwerk „Übersetzen Englisch-Deutsch: Lernen mit System“, das von Lehrenden am INTRAWI in Lehrveranstaltungen zur kontrastiven Grammatik oder in Übersetzungsübungen in der Kombination Englisch-Deutsch häufig verwendet wird. Seit 2006 bietet die Diplomübersetzerin freiberuflich Workshops im In- und Ausland sowie Webinare zum Thema „Systembedingte Übersetzungsprobleme Englisch-Deutsch“ an.

Die Diplomübersetzerin teilte die Übersetzungsstrategien ihres Buches mit den teilnehmenden Lehrenden, freiberuflichen Übersetzer:innen und INTRAWI-Studierenden. Frau Königs präsentierte Strategien wie systembedingte Übersetzungsprobleme, also Schwierigkeiten die durch die unterschiedliche Funktionsweise von Sprachsystemen entstehen, gelöst werden können. Sie ging beispielsweise auf Infinitivkonstruktionen im Englischen ein und schlug Lösungsansätze für die adäquate Übersetzung ins Deutsche vor. Den Teilnehmer:innen wurde dabei Info- und Übungsmaterial zur Verfügung gestellt, um die besprochenen Übersetzungspatterns für das Sprachenpaar Englisch-Deutsch in Beispielsätzen anzuwenden. Nach der gemeinsamen Mittagspause fuhr die Diplomübersetzerin mit weiteren Übersetzungsstrategien fort und betonte dabei, wie wichtig es für einen professionellen Umgang mit Übersetzungsproblemen sei, auf ein Inventar an Übersetzungsstrategien zurückzugreifen, um englische Strukturen adäquat ins Deutsche übersetzen zu können.

Vielen Dank an Dipl.-Übers. Karin Königs für die wissenswerte und spannende Fortbildung und an MMag. Natalie Mair für die Organisation der Fortbildung.

 

Die Vortragende Dipl.-Übers. Karin Königs (4. v.l. hinten). die Organisatorin MMag. Natalie Mair (rechts vorne), und die Teilnehmer:innen des Seminars.
Die Vortragende Dipl.-Übers. Karin Königs (4. v.l. hinten), die Organisatorin MMag. Natalie Mair (rechts vorne), und die Teilnehmer:innen des Seminars.

Text und Bild: Eva-Maria Tipotsch

Nach oben scrollen