Sommersemester 2017

Übersetzungsprojekt

Ein gruseliges Übersetzungsprojekt im SoSe 2017

im Rahmen der Lehrveranstaltung Literarisches Übersetzen D-I unter der Leitung von Frau Mag. Carla Leidlmair-Festi

 

Kontakt

Mag. Carla Leidlmair-Festi
Institut für Romanistik
Institut für Translationswissenschaft
  Carla Leidlmair-Festi

 

Es verspricht spannend zu werden. Im Kurs Literarisches Übersetzen D-I geht es heuer um Tiroler Sagen mal anders: eingekleidet in moderne Krimi-Stories und trotzdem archaisch und furchterregend, wie es sich für mythische Erzählungen gehört.

Wir übersetzen ins Italienische zwei Kurzgeschichten des Tiroler Autors Christian Kössler. Der Autor nimmt Bezug auf bekanntes Tiroler Sagengut und bringt seine Leser so richtig zum Zittern.

Nicht genug! Auch andere Sagen warten darauf von euch übersetzt zu werden. Sie stammen aus den sagenumwobenen Dolomiten und handeln von starken Frauen, Naturgewalten und wilden Kriegern. Die früh verstorbene Südtiroler Autorin Anita Pichler hat diese alten literarischen Stoffe nach den Erzählungen von K.F.Wolff umgedeutet und umgeschrieben.

Gesucht werden furchtlose angehende Übersetzerinnen, die sich gerne mit Geistern und Teufeln, mit Totengräbern und Gerippen beschäftigen möchten. Am Ende des Kurses ist eine kleine Lesung geplant.