12.10.2017

Gastvorträge

 

Vortragende

Dr. Laura Giacomini
Universität Heidelberg, Institut für Übersetzen und Dolmetschen, Italienische Abteilung
Universität Hildesheim, Institut für Informationswissenschaft und Sprachtechnologie

La variazione terminologica nel linguaggio tecnico: analisi di tipi e modelli in prospettiva multilingue.
Der Vortrag wird aus dem Italienischen ins Deutsche gedolmetscht.

10:15 Uhr
Dolmetsch-Trainingsanlage (DTA)
Innrain 52, Geiwi-Turm, 1.Stock
A-6020 Innsbruck

Die Fachsprache der Technik: Terminologische Variation und Datenmodellierung.

13:45 Uhr
Seminarraum 2, 3.Stock
Institut für Translationswissenschaft
Herzog-Siegmund-Ufer 15
A-6020 Innsbruck


Kontakt

Univ.-Prof. Dr. Pius ten Hacken
Institut für Translationswissenschaft
  Pius ten Hacken

 

Terminologische Variation in der Sprache der Technik

In der Terminologie steht die Standardisierung zentral. Sprachbenutzung tendiert aber zur Variation. Dieses Spannungsfeld war das Thema zweier Vorträge, die Frau Dr. Laura Giacomini am 12. November 2017 am Institut für Translationswissenschaft (INTRAWI) gegeben hat.

Ein Hauptanliegen der Terminologiearbeit ist die Standardisierung. Im Prinzip wird dabei einem Konzept eine einzige Bedeutung zugeordnet, damit die Kommunikation optimal abläuft. Somit sollten keine Synonyme vorkommen. Frau Dr. Laura Giacomini (Universität Heidelberg und Universität Hildesheim) hat am INTRAWI in zwei Vorträgen über ihre Forschung zur Benutzung von Synonymen in der Fachsprache der Technik berichtet. Ein Vortrag wurde auf Italienisch gehalten und von drei Studierenden des Masterstudienzweigs Konferenzdolmetschen (Federica Chesi, Valentina Goldin und Lucio Carion) simultan gedolmetscht. Der andere Vortrag fand auf Deutsch statt.

In Texten in technischen Fachbereichen, wie zum Beispiel der Wärmedämmung im Bauwesen, gibt es eine gewisse Spannung zwischen der von der Terminologie erwünschten Eindeutigkeit und der stilistisch bevorzugten Variation in der Bezeichnung von technischen Konzepten. So kann im gleichen Text von Dachbodendämmung, Dachbodenisolierung und Dämmung am Dachboden die Rede sein. In ihrem Habilitationsprojekt hat Frau Giacomini ein System für die Klassifikation und Erfassung von solchen Varianten entwickelt, dessen unterschiedliche Aspekte sie in den beiden Vorträgen vorgestellt hat. Das System zielt darauf ab, sowohl für die technische Redaktion als auch für die Übersetzung von Nutzen zu sein.

Text: Pius ten Hacken