Historischer Science Slam

Wissenstransfer zwischen Unterhaltung und Verantwortung: Das Beste aus 350 Jahren. Ein historischer Science Slam
Historischer Science Slam

Zeit: Mittwoch, 13. November 2019, 18 Uhr
Ort
: Kulturbackstube „Die Bäckerei“, Dreiheiligenstraße 21a, 6020 Innsbruck

Organisation: Monika Dannerer und Heike Ortner (Institut für Germanistik) in Kooperation mit dem Forschungsschwerpunkt Kulturelle Begegnungen – Kulturelle Konflikte und Kulturbackstube „Die Bäckerei“; gefördert von der Universität Innsbruck im Rahmen des Projektaufrufs zu 350 Jahren Universität Innsbruck

Eintritt frei!

Was war 1669 in den Naturwissenschaften der letzte Schrei? Warum heißt das Viktor-Hess-Haus so? Was machte die Sprachwissenschaft vorübergehend sprachlos?

350 Jahre Universitätsgeschichte, das bedeutet auch 350 Jahre gute, spektakuläre oder auch gescheiterte Ideen – ein perfekter Anlass für einen "Science Slam historisch" unter dem Motto "Wissenstransfer zwischen Unterhaltung und Verantwortung: Das Beste aus 350 Jahren"!

An diesem Abend stellen Wissenschaftler*innen eine Auswahl interessanter Forschungsprojekte aus der Geschichte der Uni vor. Das kleine und kurzweilige Kaleidoskop vergangener Innsbrucker Forschungsleistungen nutzt dabei das bewährte Format eines Science Slam: szenisch wirkungsvoll, informativ und unterhaltsam, in jeweils 7 Minuten.

Den Auftakt wird ein kreativer "Impulsvortrag" von Nina Janich bilden, die der Frage nachgeht: Wie macht man Wissenschaft für eine breite Öffentlichkeit verständlich?

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen!

Monika Dannerer & Heike Ortner

Nach oben scrollen