Larissa Jenewein

...ist Europäerin mit Leib und Seele.
Larissa Jenewein


 


 

 

 

 

Studiert hat Jenewein Politikwissenschaft an der Uni Innsbruck. Ein Thema, für das sie schon seit ihrer Jugend brannte: „Ich habe schon als Jugendliche viel diskutiert, mich engagiert und generell immer Interesse an Politik gezeigt. Deswegen habe ich mich dafür inskribiert.“ Neben einem Faible für politische Themen schlummerte in Jenewein schon während der Schulzeit der Wunsch, eine Zeit lang im Ausland zu studieren: „Ich war eigentlich schon immer der Meinung, dass Auslandserfahrungen einen generell einfach weiterbringen. Auch als ich klein war, habe ich mir gedacht: Das ist cool, das möchte ich einmal machen.“ Schon zu Beginn ihres Studiums hat Jenewein sich deswegen über das Thema Erasmus schlaugemacht, sich beworben und wurde dann auch genommen. Ihr Erasmussemester verbrachte sie im englischen Städtchen Loughborough und war ganz hingerissen: „Es gibt eine ganz lange Liste an Dingen, die mir super gefallen haben“, erzählt sie lachend, „England ist sehr eigensinnig, aber das macht es für mich als Land auch so spannend“. Das britische Leben gefiel ihr dermaßen gut, dass sie sich nach Abschluss des Bachelors entschloss, ihr komplettes Masterstudium in England zu absolvieren.

 

 

Das gesamte Interview mit Frau Jenewein finden Sie in den Interviews "Gemeinsam sind wir Uni", die im Rahmen eines Jubiläums-Projektes in Zusammenarbeit des Büro für Öffentlichkeitsarbeit und der Target Group erstellt wurden.

Nach oben scrollen