Mag. Walburga Köchl 

Psychologie, Psychotherapeutisches Propädeutikum, Zoologie (ohne Abschluss)

 

koechl

  

 





 

Welchen Beruf üben Sie derzeit aus? Wo liegen – kurz charakterisiert – ihre Aufgabengebiete?

Ich war von 1975 bis 2009 BHS Lehrerin für naturwissenschaftliche Fächer. Seit 2004 arbeite ich in freier Praxis als Psychotherapeutin, Klinische- und Gesundheitspsychologin und Mediatorin.

 

Inwieweit hat Ihr Studium mit Ihrem derzeitigen Job zu tun? Inwiefern können Sie die im Studium ausgebildeten Kompetenzen in Ihrem Beruf nutzen?
 

Ohne mein Studium wäre meine jetzige und auch frühere Tätigkeit undenkbar. Ich habe sehr viel Fachliches gelernt und fühle mich persönlich bereichert.

 

Wie hat sich der Einstieg in das Berufsleben nach Ihrem Studium gestaltet?

Locker! Durch die vielen Praktika war der Übergang kontinuierlich und nahtlos.

 

Welchen Rat würden Sie Studierenden und vor allem Studienanfängern mit auf den Weg geben?

Unbedingt das zu studieren, was einen wirklich interessiert - unabhängig von der wirtschaftlichen Lage oder den äußeren Bedingungen.