DI Petra Lindner

Architektur 2009

 

Lindner

  

 





 

Welchen Beruf üben Sie derzeit aus? Wo liegen – kurz charakterisiert – ihre Aufgabengebiete?
 

Angestellte Architektin: Ausschreibung, Ausführung, Vergabe, Bauleitung und Universitätsassistentin an der Fakultät für technische Wissenschaften (in der Forschung tätig).


Inwieweit hat Ihr Studium mit Ihrem derzeitigen Job zu tun? Inwiefern können Sie die im Studium ausgebildeten Kompetenzen in Ihrem Beruf nutzen?
 

Die stetige Förderung der Teamfähigkeit in allen Seminaren ermöglicht eine interdisziplinäre Arbeit in allen Bereichen. Kein Studium ist so praxisnahe wie ein Studium der Architektur. Da der Architekt auf alle Gewerke Einfluss nimmt, ist das interdisziplinäre Arbeiten unerlässlich.

 

Wie hat sich der Einstieg in das Berufsleben nach Ihrem Studium gestaltet?
 

Direkt nach dem Studium konnte ich in dem Architekturbüro, in dem ich schon als Praktikantin arbeitete, einsteigen.

 

Welchen Rat würden Sie Studierenden und vor allem Studienanfängern mit auf den Weg geben?
 

Jedes Studium sollte von einem Praktikum begleitet werden, um den Einstieg in das Berufsleben zu erleichtern.