theologische trends - Band 12:

Der Mensch - Ebenbild Gottes

Vorträge der zweiten Innsbrucker Theologischen Sommertage 2002

Hg.: K. Breitsching / W. Guggenberger


Die Frage nach dem Menschen: Was ist der Mensch? Wer ist der Mensch? erweist sich gerade angesichts der enormen Herausforderungen, vor die uns etwa die Naturwissenschaft und Medizin stellen, längst nicht mehr als rein akademische Angelegenheit. Die Antwort auf die Frage nach dem Menschen wird mehr und mehr zum Schlüssel für die individuelle wie gesellschaftliche Handlungsorientierung. Aber gibt es diese Antwort überhaupt? Welcher der vielen Antwortversuche ist der richtige?

In diesem Band entfalten Theologen und christliche Philosophen das Fundament des biblischen Menschenbildes, die Gottebenbildlichkeit.

Die dabei zum Leuchten gebrachten Aspekte mögen eine Orientierungshilfe bieten und zum Weiterdenken darüber anregen, ob die brennenden Fragen unserer Zeit nicht doch eines menschlichen Selbstverständnisses bedürfen, das sich in einem Du gründet, das unsere menschliche Welt weit übersteigt.


 

>> Zu den anderen Publikationen aus InTheSo