Mathematische Physik

Die Forschungsgruppe von Prof. Gebhard Grübl beschäftigt sich mit mathematischen Fragestellungen, die z.B. bei einer rigorosen Formulierung von Quantensystemen vom Standpunkt der Bohmschen Mechanik auftreten.

Beispiele dafür sind die Wahrscheinlichkeitsverteilung von Detektionszeiten und das Phänomen  des Quanten-Backflows. Damit verbunden sind allgemeinere Untersuchungen von Interpretationsproblemen der Quantentheorie, die im Zusammenhang mit dem Quantenmessproblem stehen.

Ein weiteres Forschungsziel ist die streng mathematische Formulierung der Methoden der zeitabhängigen Dichtefunktionaltheorie, wie sie in der Quantenchemie zum Einsatz kommen.

Details zu dieser Forschungsgruppe: Homepage Prof. Gebhard Grübl

Symbolbild Mathematische Physik

Kontakt

Leitung Forschungsgruppe
ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Gebhard Grübl
Tel. +43 512 507-52211
gebhard.gruebl@uibk.ac.at