Gastvortrag Dr. Anna Hager: Islamische Einstellungen zu den Christen im Nahen Osten. Zwischen dhimma und Realpolitik

Mittwoch, 13.11.2019, 16:00 Uhr Karl-Rahner-Platz 3, Hörsaal 1, EG, Raum: 09

Kurzbiographie: Dr. Anna Hager, Institut für Systematische Theologie, Universität Wien.
Anna Hager studierte Geschichte, Islamwissenschaft, Arabistik an u.a. der Sorbonne und der Universität Wien. Nach der Promotion 2016 absolvierte sie Postdocs an der Universität Princeton, USA, und dem Institute of Eastern Christian Studies (IVOC), Universität Radboud, Niederlande. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen christliche-muslimische Beziehungen und die Christen im Nahen Osten. Ab Oktober 2019 ist sie Hertha Firnberg-Stipendiatin des Österreichischen Wissenschaftsfonds an der Universität Wien und forscht zu den syrisch-orthodoxen Christen im Libanon.

Einladung: folgt

Anmeldung nicht erforderlich

Nach oben scrollen