Zur Person von Hans Rotter


Lebenslauf:

  • Geboren 1932 in Hemhof bei Rosenheim
  • 1945-1953 Besuch des Gymnasiums in Traunstein 
  • 1953 Eintritt in die Gesellschaft Jesu
  • Studien in Pullach, Innsbruck und München
  • 1964 Priesterweihe
  • 1967 Doktorat an der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck
  • 1969 Habilitation aus dem Fach Moraltheologie
  • 1970 Ordinarius für Moraltheologie
  • 1970-1974 Senator an der Univerität Innsbruck
  • 1974/75 Dekan der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck
  • 1980-1991 Mitglied der Ethikkommission der Medizinischen Fakultät der Universität Innsbruck
  • 1979-1986 Rektor des Theologenkonviktes Canisianum in Innsbruck
  • 2001 Emeritierung