Informationen zum Aufnahmeverfahren vor Zulassung für das Bachelorstudium Architektur im Studienjahr 2018/2019

  Kein Aufnahmetest für das Bachelorstudium Architektur notwendig!

Die Anzahl der bis zum 15. Mai 2018 registrierten Studienwerber/innen liegt unter der im Mitteilungsblatt der Universität Innsbruck festgelegten Anzahl an Studienplätzen. Somit ist die Durchführung eines schriftlichen Aufnahmetests nicht notwendig. Alle ordnungsgemäß registrierten Studienwerber/innen wurden am 17. Mai 2018 per E-Mail darüber informiert.   

Für das Bachelorstudium Architektur haben sich vom 1. März 2018 bis 15. Mai 2018 insgesamt 264 Studienwerber/innen registriert.

Eine Zulassung kann nur für das Wintersemester 2018/2019 oder das Sommersemester 2019 erfolgen. Eine spätere Zulassung ist nur nach positiver Absolvierung eines neuerlichen  Aufnahmeverfahrens möglich.

Studienwerber/innen, die sich während der Registrierungsfrist bereits an einer anderen österreichischen Universität für das Studienfeld Architektur und Städteplanung registriert haben, können sich unter Nachweis der Registrierung der anderen Universität vom 22. bis zum 29. Mai 2018 über LFU:online an der Universität Innsbruck nachregistrieren.


Workflow Aufnahmeverfahren

  Workflow

Wenn Sie sich für das Bachelorstudium Architektur interessieren, beachten Sie bitte folgende Rahmenbedingungen: Die Universität Innsbruck stellt für das Bachelorstudium Architektur pro Studienjahr 290 Studienplätze (abzüglich 9 Plätze für Incoming-Studierende) zur Verfügung. Um einen dieser Studienplätze zu bekommen, müssen Sie die folgenden Schritte setzen:

SCHRITT 1 Registrierung, Motivationsschreiben; Self-Assessment:

  1. Anlegen eines LFU-online-Kontos. Damit erhalten Sie Zugang zum EDV-System der Universität Innsbruck, mit dem Sie die nächsten Schritte setzen können.
  2. Sie geben Ihre Daten in das System ein, erledigen die unten beschriebene Eingabe und registrieren sich damit als Studienwerber/in für das Architekturstudium an der Universität Innsbruck.  Registrierungsfrist beginnt mit 01. März 2018 - 15. Mai 2018. Die Eingabe umfasst ein von Ihnen verfasstes Motivationsschreiben im Umfang von 2.200 Zeichen (inkl. Leerzeichen), was in etwa 300 Wörtern entspricht, sowie die Gewichtung von vorgegebenen Schlagwörtern. Das Motivationsschreiben dient Ihnen dazu, sich über die Wahl Ihres Studiums klar zu werden und kann, sofern Sie zum Architekturstudium an der Universität Innsbruck zugelassen werden, mit Ihnen im Rahmen des Moduls "Orientierung" individuell besprochen werden
    Die Gewichtung der vorgegebenen Schlagwörter ist nicht als Prüfung zu sehen und dient ausschließlich Ihrer Orientierung. Ziel ist es, Ihnen einen Eindruck darüber zu geben bzw. für sich selbst abzuwägen, ob das Architekturstudium an der Universität Innsbruck sich mit Ihren Vorstellungen deckt bzw. Ihren Neigungen entgegen kommt oder nicht (siehe auch Pkt. 4). Was Sie mit diesem Ergebnis anfangen, liegt ganz bei Ihnen. Anschließend ist der Kostenbeitrag in Höhe von € 50,-- zu entrichten, um die Registrierung vollständig abzuschließen. Bitte beachten Sie, dass der Kostenbeitrag in den 4 letzten Tagen vor dem Ende der Registrierungsfrist nur noch mittels Kreditkarte oder Sofortüberweisung beglichen werden kann, um nachträgliche Zahlungen zu verhindern.
  3. Nach Abschluss der Dateneingabe und Registrierung erhalten sie im Sinne eines „Self-Assessments“ automatisiert eine Rückmeldung zur Gewichtung der vorgegebenen Schlagwörter, indem Ihre Gewichtung dem Spiegel der Fakultätsgewichtung gegenübergestellt wird. Ob sich Ihre Gewichtung mit der der Fakultät für Architektur deckt oder nicht, hat keine Auswirkung darauf, ob Sie einen Studienplatz bekommen oder nicht.

SCHRITT 2 Registrierungszahl > 281 - Aufnahmetest

Für den Fall, dass sich mehr als 281 Studienwerber/innen innerhalb der vorgegebenen Frist für das Architekturstudium an der Universität Innsbruck registrieren, findet ein Multiple-Choice-Test statt.

Der Aufnahmetest findet am 09. Juli 2018 statt. Sie werden nach dem Ende der Registrierungsfrist über die Notwendigkeit eines Aufnahmetests sowie über genauen Ort und Zeit informiert.

AUFNAHMETEST

Der Aufnahmetest wird in schriftlicher Form abgewickelt und beinhaltet mindestens den Teil „Wissensfragen“ und  kann durch einen kognitiven und/oder analytischen Teil erweitert werden. Für den kognitiven und/oder analytischen Teil ist keine besondere Vorbereitung notwendig.

Die folgenden Links sollen Ihnen vielmehr Einblicke in das Feld der Architektur geben und Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob dieses schwierige Fach eine Option für Sie darstellt. Je mehr der Bauten und Projekte Ihr Interesse wecken, desto eher sind Sie für diesen vielseitigen, aber anspruchsvollen Beruf geeignet. Die Liste stellt nur eine kleine Auswahl an international bedeutenden, lebenden Architekten dar. Im Falle eines Aufnahmetests werden Fragen zu den gelisteten Architekten und/oder ihrer Bauwerke gestellt.

Internationale Architekten:

 

Informationen zum Curriculum finden Sie hier.
Die Verordnung über das Aufnahmeverfahren finden Sie hier.
Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: aufnahmeverfahren-neu@uibk.ac.at bzw. +43/512 507 96001.