Informatik ist der Schlüssel zu einer digitalisierten Welt. Sie ist die Grundlage von Techniken und Anwendungen für die automatische Verarbeitung digitaler Informationen. Studierende des Masterstudiums Informatik vertiefen ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse und erlernen neue Methoden für Hardware-, Software- oder Netzwerklösungen, diese einzusetzen und auch eigenverantwortlich zu erarbeiten. Absolvent*innen verfügen über Expert*innenwissen in mehreren ausgewählten Bereichen der Informatik und deren Anwendung.

Nach oben scrollen