Überblick

Das Master­studium Bau­ingenieur­wissen­schaften ver­mittelt eine ver­tiefte Aus­bildung in den Berei­chen Massiv­bau, Holz­bau, Metall­bau, Verbund­bau und Material­technologie auf Ba­sis der Grund­lagen­fächer Mechanik, Festig­keits­lehre und numerische Mathe­matik. Zusätz­lich werden Kennt­nisse in bau­betrieb­lichen Fragen, sowie über Ab­läufe in der Projekt­steuerung und -entwicklung vermittelt.

Info


Diplomingenieurin/Diplomingenieur (Dipl.-Ing. oder DI)

Dauer/ECTS-AP
4 Semester/120 ECTS-AP

Studienart
Vollzeit

Unterrichtssprache
Deutsch

Voraussetzung
Fachlich infrage kommendes Bachelorstudium oder Äquivalent

Curriculum
Informationen zum Curriculum  

Das richtige Studium für mich?


In fünf Begriffen

In fünf Begriffen

  • drei Vertiefungsrichtungen: „Baustoffe, Baubetrieb und Projektmanagement“, „Konstruktiver Ingenieurbau“ und „Modellierung und Simulation“
  • Tausch einer Vertiefungsrichtung mit dem Masterstudium Umwelt­ingenieur­wissenschaften möglich
  • breite Fachausbildung oder starke Spezialisierung durch drei Vertiefungsstufen
  • moderne wissenschaftliche Erkenntnisse auf Aufgaben der Bau­ingenieur­wissenschaften anwenden, neue Methoden selbst entwickeln
  • Förderung von Auslandsaufenthalten, curriculare Verankerung facheinschlägiger Praxis
Ähnliche Studien

Ähnliche Studien

Nach dem Studium

Nach dem Studium

Meine Karriere

Meine Karriere

Karrieremöglichkeiten

  • Planung, Projektierung, Analyse, Beratung oder Ausführung in Unternehmen verschiedener Größen und in facheinschlägigen Branchen
  • Anstellung in Bauunternehmen oder der öffentlichen Verwaltung
  • freiberufliche Tätigkeit
  • Tätigkeit in Verbänden, Kammern, Interessenvertretungen, Medien sowie Lehr- und Forschungsinstitutionen

Career Service der Universität Innsbruck

Aus der Praxis