titelbild-lehrerinnenbildung.jpgFoto: Peter Mertz (im Auftrag der BIG)

Fakultät für Lehrer*innenbildung

Porträt


Engagierte und kompetente Lehrer*innen leisten einen wesentlichen Beitrag zum Bildungserfolg unserer Kinder und Jugendlichen. Die Fakultät für LehrerInnenbildung an der Universität Innsbruck bietet für deren Ausbildung schulpädagogische und schulpraktische Lehrveranstaltungen an und ist für die fachdidaktischen Studienteile verantwortlich. Mit den beteiligten Fachfakultäten und in Kooperation mit den Partnern im Verbund LehrerInnenbildung WEST werden anspruchsvolle Lehramtsstudien mit innovativen Lehr- und Forschungsansätzen angeboten. Damit erwerben künftige Lehrer*innen die erforderlichen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Unterrichtstätigkeit und die wirksame Gestaltung von Bildungsprozessen an Schulen.

Die Fakultät für LehrerInnenbildung ist in drei Institute gegliedert:

Das Institut für Fachdidaktik bündelt die fachdidaktische Ausbildung zukünftiger Lehrer*innen. Es bietet forschungs- und theoriegeleitete Lehre an und unterstreicht damit die Bedeutung einer wissenschafts- und empiriebasierten Ausbildung von Fachlehrkräften für die Sekundarstufe I und II.

Das Institut für LehrerInnenbildung und Schulforschung befasst sich in der Forschung schwerpunktmäßig mit berufsfeldbezogenen Themen der Schul- und Unterrichtsentwicklung,
LehrerInnenbildung und Bildungsforschung. In der Lehre ist es für die bildungswissenschaftliche und schulpraktische Professionalisierung aller Lehramtsstudierenden verantwortlich.

Das Institut für Islamische Theologie und Religionspädagogik beschäftigt sich mit theologischreligionspädagogischen Fragestellungen. Dabei liegt der Fokus in Forschung und Lehre sowohl auf der bisherigen islamischen Tradition, wie auch auf dem gegenwärtigen europäischen Kontext. Durch die besondere fachwissenschaftlichreligionsdidaktische Ausrichtung gewinnt das Institut sein besonderes Profil.

Studienangebot


Bachelor

Islamische Religionspädagogik

Islamische Religionspädagogik

Bachelor of Arts

Lehramt

Berufsorientierung/
Lebenskunde

Bachelor/Master of Education

Bewegung und Sport

Bachelor/Master of Education

Bildnerische Erziehung

Bachelor/Master of Education

Biologie und Umweltkunde

Bachelor/Master of Education

Chemie

Bachelor/Master of Education

Deutsch

Bachelor/Master of Education

Englisch

Bachelor/Master of Education

Ernährung und Haushalt

Bachelor/Master of Education

Französisch

Bachelor/Master of Education

Geographie und Wirtschaftskunde

Bachelor/Master of Education

Geschichte, Sozialkunde, Politische Bildung

Bachelor/Master of Education

Griechisch

Bachelor/Master of Education

Informatik

Bachelor/Master of Education

Instrumentalmusik­erziehung

Bachelor/Master of Education

Islamische Religion

Bachelor/Master of Education

Italienisch

Bachelor/Master of Education

Katholische Religion

Bachelor/Master of Education

Latein

Bachelor/Master of Education

Mathematik

Bachelor/Master of Education

Musikerziehung

Bachelor/Master of Education

Physik

Bachelor/Master of Education

Russisch

Bachelor/Master of Education

Spanisch

Bachelor/Master of Education

Spezialisierung Inklusive Pädagogik (Fokus Behinderung)

Bachelor/Master of Education

Spezialisierung Medienpädagogik

Bachelor/Master of Education

Technisches und textiles Werken

Bachelor/Master of Education

Master

Islamische Religionspädagogik Foto: Colourbox.de

Islamische Religionspädagogik

Master of Arts

Doktorat/PhD

Education

Doctor of Philosophy

Inhalte


Das Lehramtsstudium Sekundarstufe (Allgemeinbildung) bildet zur Lehrperson der gewählten Unterrichtsfächer an Schulen der Sekundarstufe (Polytechnische Schulen, (Neue) Mittelschulen, Allgemeinbildende Höhere Schulen, Mittlere und Höhere Berufsbildende Schulen) aus. Die Ausbildung umfasst ein vierjähriges Bachelorstudium und ein daran anschließendes zweijähriges Masterstudium.

Dieses Studium entspricht, unter bestimmen Voraussetzungen, auch den Erfordernissen für den Unterricht an den Mittel- und Oberschulen in Südtirol, über die das Büro für Südtirolagenden der Universität Innsbruck informiert.

Das Lehramtsstudium beinhaltet die bildungswissenschaftliche und schulpraktische Ausbildung sowie die fachliche und fachdidaktische Ausbildung in zwei Unterrichtsfächern oder einem Unterrichtsfach und einer Spezialisierung. Vor der Zulassung zum Lehramtsstudium muss ein Aufnahmeverfahren durchlaufen werden. Das Aufnahmeverfahren wird einmalig für das gesamte Studienjahr (Einstieg im Winter- oder Sommersemester) durchgeführt. Für die künstlerischen Fächer und das Unterrichtsfach Bewegung und Sport sind zusätzliche Eignungsprüfungen vor Zulassung zum Studium abzulegen.

Das Studium der Islamischen Religionspädagogik dient der wissenschaftlichen Berufsvorbildung und der Qualifizierung für berufliche Tätigkeiten, die ein Verstehen und Anwenden von wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden der Islamischen Religionspädagogik erfordern. Als wissenschaftliches Studium verbindet es Forschung und Lehre im aktuellen Kontext und befähigt zur praxisorientierten Anwendung von Theorien und Methoden in Bildungs- und Seelsorgefeldern.

Das PhD-Studium Education zielt auf den Aufbau eines systematischen Verständnisses schul- und bildungsaffiner Forschungsdisziplinen und der Beherrschung der wissenschaftlichen Methoden, die in der Forschung auf den Gebieten der Schulpädagogik, der Bildungsforschung, der Fachdidaktik oder der Religionspädagogik angewandt werden.

Berufsfelder


Das Lehramtsstudium bietet eine wissenschaftliche Ausbildung für die Unterrichtstätigkeit in allgemeinbildenden Schulfächern der Sekundarstufe. Durch eine solide wissenschaftliche Grundausbildung werden die Absolvent*innen dazu befähigt, sich in ihren Berufsfeldern flexibel und kompetent zu bewegen. Die inhaltliche und methodische Vielfalt im Lehramtsstudium soll Eigeninitiative und Selbstorganisation, kritisches Bewusstsein, Kooperation und Teamfähigkeit sowie Leistungsbereitschaft besonders fördern. Die Absolvent*innen des Masterstudiums erhalten für die gewählten Unterrichtsfächer die Lehrbefugnis an Schulen der Sekundarstufe (Polytechnische Schulen, (Neue) Mittelschulen, Allgemeinbildende Höhere Schulen, Mittlere und Höhere Berufsbildende Schulen).

Das Bachelor- und Masterstudium Islamische Religionspädagogik qualifiziert für Berufsfelder im Bereich Bildung, Beratung und Seelsorge. Insbesondere befähigt es zur Erteilung des Islamischen Religionsunterrichts an der Primarstufe und der Sekundarstufe I und II.

Die im Rahmen des PhD-Studiums Education erworbenen Qualifikationen befähigen die Absolvent*innen, ihre Fachkompetenz in wissenschaftlichen und außerwissenschaftlichen Aufgabenfeldern zur Entwicklung von Schule und Unterricht sowie zur Qualifizierung und Professionalisierung des Personals in Schule und Schulbehörde einzusetzen und damit zum gesellschaftlichen Fortschritt im Bildungssystem beizutragen. Sie sind auf Lehr- und Forschungstätigkeit an Universitäten und anderen postsekundären Bildungs- und Forschungseinrichtungen vorbereitet.

Dekanin


Univ.-Prof. Mag. Dr. Suzanne Kapelari

Studiendekanin


Univ.-Prof. Dr. Martina Kraml

Martina.Kraml@uibk.ac.at

Nach oben scrollen