Überblick

Das Diplomstudium der Katholischen Fach­theologie bietet eine umfassende und spezialisierte theo­logische Aus­bildung. Es erschließt die wichtigsten theo­logischen Problem­stellungen, deren Lösungs­ansätze in Geschichte und Gegen­wart und erarbeitet die Relevanz für die heutige Kirche und Gesell­schaft.

Den Haupt­inhalt bilden die Kern­fächer­gruppen der biblischen, histo­rischen, systema­tischen und praktischen Theo­logie, sowie die für ein Studium der Theo­logie nötige philoso­phische Grundlage. Dabei legen wir einen besonderen Schwer­punkt auf die systematisch-theologischen Fächer. Das Studium zielt auch auf einen verantwortbaren Umgang mit Glauben und Religion in der Öffentlich­keit ab und fördert inter­disziplinäre Kompetenz.

Info


Magistra/Magister der Theologie (Mag.theol.)

Dauer/ECTS-AP
10 Semester/300 ECTS-AP

Studienart
Vollzeit

Unterrichtssprache
Deutsch

Voraussetzung
Matura oder Äquivalent

Zusatzprüfung
Latein/ Griechisch

Curriculum
Informationen zum Curriculum  

Das richtige Studium für mich?


In fünf Begriffen

In fünf Begriffen

  • theologische Fragestellungen durchdenken
  • religiöse Phänomene verstehen und deuten
  • Gesellschaft und Kirche in Dialog bringen
  • mit Glauben und Zweifeln umgehen
  • kritisches Denken schulen
Nach dem Studium

Nach dem Studium

Meine Karriere

Meine Karriere

Karrieremöglichkeiten

  • leitende Berufe in der Seelsorge
  • qualifizierte Tätigkeiten und Leitungsfunktionen in der Kirche
  • Tätigkeiten in der akademischen Theologie
  • Berufe in Verbindung mit der Priesterweihe
  • Tätigkeiten in der gesellschaftlichen Öffentlichkeit, die eine besondere Kompetenz in Weltanschauungs- und Orientierungsfragen erfordern

Career Service der Universität Innsbruck

Aus der Praxis