Überblick

Zentraler In­halt des Bachelor­studiums Italie­nisch ist die italie­nische Sprache. Dies um­fasst sehr gute aktive und passive Sprach­kompetenz, genauso wie ein sprach­wissenschaft­liches Ver­ständnis des Italie­nischen. Weiters vermit­telt das Stu­dium umfang­reiche Kennt­nisse der Kultur Italiens und die Fähig­keit zu inter­kulturellem Handeln.

Italienisch ist eine der großen Sprachen in der EU und ganz besonders für Österreich von eminenter Bedeutung: Italien ist unser zweitwichtigster Außenhandelspartner und der Touristenstrom fließt nicht nur von Österreich nach Italien – auch wir sind ein beliebtes Reiseziel unserer südlichen Nachbarn. Das Studium der italienischen Literatur führt nicht nur zu einem Überblick über eine der großen abend­ländi­schen Literaturen, sondern auch zu einer erweiterten Textkompetenz im Sinne von Textanalyse und -verstehen.

Info


Bachelor of Arts (BA)

Dauer/ECTS-AP
6 Semester/180 ECTS-AP

Studienart
Vollzeit

Unterrichtssprache
Deutsch

Voraussetzung
Matura oder Äquivalent

Zusatzprüfung
Latein

Curriculum
Informationen zum Curriculum  

Das richtige Studium für mich?


In fünf Begriffen

In fünf Begriffen

  • Sprachkompetenz in einer wichtigen Kultursprache mit europaweiter Ausstrahlung
  • Mit jeder zusätzlichen Sprache wird in eine neue Kultur eingetreten und der eigene Horizont wird erweitert
  • Sprachstudien vermitteln ganz allgemein ein tieferes Verständnis für „Sprache“
  • Grundlegende Kulturtechniken wie Textverstehen, -analyse, -erstellung werden erlernt und vertieft
  • Erwerb eines umfangreichen kulturellen und kulturgeschichtlichen Wissen, welches sich in vielfältiger Weise auch beruflich nutzen und anwenden lässt
Ähnliche Studien

Ähnliche Studien

Meine Karriere

Meine Karriere

Karrieremöglichkeiten

  • Lehre und Forschung an höheren Bildungseinrichtungen (u.a. Universitäten)
  • Erwachsenenbildung
  • Sprachmittler (ÜbersetzerIn und DolmetscherIn)
  • Kulturinstitutionen (Theater, Verlage, Museen, Fachbucherstellung)
  • Medien und Presse
  • Tourismus, Hotellerie und Gastronomie (u.a. Reiseleiter, Verfassen von Reiseführern und Reiseliteratur)
  • Diplomatischer Dienst
  • in der Privatwirtschaft
  • Oenologie und Weinhandel

Career Service der Universität Innsbruck

Aus der Praxis