letzte Aktualisierung:
04.04.2012

Diese Bereiche wurden zuletzt aktualisiert:
- Publikationen
- Kontakt
- Native speakers

SRP Projekt

Herzlich Willkommen
auf der Seite der Standardisierten Reifeprüfung der lebenden Fremdsprachen, Universität Innsbruck!


Ob LehrerIn, SchülerIn oder Elternteil, hier finden Sie alle relevanten Informationen aus erster Hand.


Projektbeschreibung

Die Universität Innsbruck wurde vom BMUKK (Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur) und vom Bifie (Bundesinstitut für Bildungsforschung, Innovation und Entwicklung) mit der Entwicklung der Standardisierten Reifeprüfung in den lebenden Fremdsprachen beauftragt.

Die Aufgaben werden von eigens ausgebildeten AHS LehrerInnenteams erstellt. Folgende Aufgaben wurden zum Haupttermin 2009 verwendet:

  • Englisch Hörverstehen, Leseverstehen, Sprachverwendung im Kontext
  • Französisch Hörverstehen, Leseverstehen
  • Italienisch Hörverstehen
  • Spanisch Hörverstehen

Weitere Fertigkeiten (Schreibaufgaben sowie Leseverstehen für alle Sprachen) sind derzeit in der Ausarbeitungs- und Feldtestungsphase. Aus diesem Grund stehen sie erst zu einem späteren Zeitpunkt für die Verwendung als Maturaaufgaben für Pilotschulen zur Verfügung.

Das SRP Team der Universität Innsbruck übernimmt die wissenschaftliche Begleitung und Evaluierung der Aufgabenentwicklung. Das Bifie hingegen ist für die Betreuung der Pilotschulen zuständig, von der Anmeldung zur Feldtestung bis zur Anmeldung zum Schulversuch und der Abwicklung der Reifeprüfung.


Was finden Sie auf dieser Seite?

Im Bereich „Lehrpläne und Standards“ finden Sie Informationen zum Niveau der Prüfungen, beschrieben durch den im Lehrplan verankerten GERS (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen), sowie die aktuellen Lehrpläne für die erste und zweite lebende Fremdsprache.

Unter „Testspezifikationen“ sind die Eigenschaften unserer Tests genau festgehalten – nach Niveau und Fertigkeit gegliedert.

Der Abschnitt „Testentwicklungszyklus“ veranschaulicht den vollständigen Prozess der Aufgabenentwicklung – von der Konzeption über die Feldtestung zur statistischen Analyse und zur Standardbestimmung.

Welche Testformate zur Überprüfung der jeweiligen Kompetenzen verwendet werden und warum, erfahren Sie im Bereich „Testformate“.

Unter „Aufgaben“ finden Sie eine Zusammenstellung von Aufgaben aus dem Maturatermin 2008 sowie weitere Aufgaben zum Üben.

Die Bereiche „LehrerInnen“, „SchülerInnen“ und „Eltern“ beinhalten speziell auf die jeweilige Gruppe zugeschnittene Informationen, z.B. aus der Lehrersicht „Wie bereite ich meine SchülerInnen bestmöglich auf die SRP vor?“ oder aus Sicht der SchülerInnen „Was muss ich beim Bearbeiten der Aufgaben beachten?“

Häufig gestellte Fragen sind im gleichnamigen Abschnitt beantwortet. Sollten dennoch Fragen unbeantwortet bleiben, können Sie diese hier stellen.

Unter „Berichte“ finden Sie unsere Berichte zur Datenauswertung der Maturatermine 2008 und 2009: Resultate, Lehrer- und Schülerfragebögen.

Der Bereich „Publikationen“ beihaltet die bisherigen Publikationen unserer Teammitglieder sowie Vorträge bei Tagungen und Kongressen.

Unsere Links führen zu den Webseiten von Institutionen, die sich mit Standardisierung, dem GERS, der Entwicklung von Prüfungen oder der Sprachtestung allgemein beschäftigen (z.B. bifie, Europarat, EALTA, Exams reform Hungary, British Council, Goethe-Institut).


Wenn Sie uns kontaktieren möchten:

Projekt SRP
Arbeitsbereich für Didaktik der Sprachen
Universität Innsbruck
Innrain 52, 8. Stock
6020 Innsbruck
Tel.: 0043 (0)512 507 4303
Tel.: 0043 (0)512 507 4304
Mail: sigrid.hauser@uibk.ac.at