Fragen und Antworten


Wer kann/darf eine Berufspraxis absolvieren?

- Bachelor: Wahlmodul 1. Praktikumsbeginn frühestens nach Abschluss des zweiten Semesters. Eine positive Absolvierung der Pflichtmodule 1-3 und 8 ist Voraussetzung.
- Master: Wahlmodul 11 (und 12 möglich). Anstelle des Wahlmodules „individuelle Schwerpunktsetzung“. Praktikumsbeginn frühestens nach Abschluss des zweiten Semesters

Was muss vorab geklärt werden?

- Sektoren, Organisationen bzw. Tätigkeit sollten einen Bezug zur Soziologie aufweisen (Beispielhafte Institutionen)
- Das Praktikum muss vorab genehmigt werden. Senden Sie dazu bitte die unterschriebene Praxisvereinbarung (BA-PraxisvereinbarungMA-Praxisvereinbarung) plus einer kurzen Stellungnahme (BA: 1 Absatz, MA; 1 A4 Seite) darüber, inwiefern das Praktikum hilft, die Inhalte des BA Soziologie zu vertiefen, anzuwenden bzw. zu reflektieren an den Praktikumsbeauftragten Priv.-Doz. Mag. Dr. Bernhard Weicht.

Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an Priv.-Doz. Mag. Dr. Bernhard Weicht 

Wie lange muss das Berufspraktikum sein?

- Bachelor: 350 Stunden (Mindestdauer, 15 ECTS)
- Master: 250 Stunden (Mindestdauer, 10 ECTS). Möglichkeit der Berufspraxis 1 und 2.

Ist es möglich verschiedene Tätigkeiten in unterschiedlichen Institutionen zusammen zu rechnen um auf die Mindestlänge zu kommen?

Nein

Ich habe schon einmal ein Praktikum gemacht, habe es mir aber nicht für das Studium anrechnen lassen. Kann ich das im Nachhinein noch tun?

Nein, das ist leider nicht möglich. Das Berufspraktikum muss im Vorfeld bestätigt werden

Was muss in den Bericht?

Sehen Sie hierfür unter folgenden Link nach: Praktikumsbericht 

Kann ich ein Berufspraktikum im Ausland machen?

Sehen Sie hierfür unter folgender Seite nach: Erasmus

Wo finde ich das Formular für / den Link zu...?


Nach oben scrollen